Kann man Freund zu mir auf die Schule/Wohnen?Aggresiever Vater? Mutter in psychartrie?

3 Antworten

Mit vollendetem 16. Lebensjahr kann er sich auch gleich selbst an das Familiengericht wenden und um entsprechende Zustimmung bitten. 

Notwendig ist dazu natürlich das Einverständnis Deiner Eltern, dass er bei Euch leben kann. Platz sollte natürlich vorhanden sein. 

Dann braucht es noch den Nachweis Deiner Schilderungen. 

Das Jugendamt wird dann vom Familiengericht als beratende Hilfe eingeschaltet. Es wird sich von den Lebensumständen ein Bild machen und dann dem Familiengericht berichten. 

Nun kann es vorkommen, ,dass das Jugendamt zu einer anderen Empfehlung kommt als gewünscht. Da der Freund aber schon 16 ist, kann er beim Familiengericht eine rechtliche Beistandschaft beantragen. 

Bitte lese mal auf Wikipedia Jugendamt den gesamten Artikel und öffne auch alle Links im Fließtext. Weiter verweise ihn an 

https://www.nummergegenkummer.de/

Wendet euch an Jugendamt. Ohne die Erlaubnis der Erziehungsberechtigten kann er weder bei dir wohnen noch die Schule wechseln. 

Abgesehen von der Frage, was deine Eltern dazu sagen, und wer für die Kosten aufkommt.

Dein Freund soll sich ans Jugendamt wenden und den Fall schildern.

Glaube ich nicht, dass er einfach bei dir in die Schule gehen kann.

Mit 15 schwanger der Vater neu 18 geworden dürfen wir das baby behalten?

Ich bin 15 und hab vor kurzem erfahren das ich schwanger bin mein freund ist 18 wohnt noch bei seinen eltern sucht jetzt aber nach einer wohnung und ist in das zweite Ausbildungsjahr. ich geh noch zur schule habe aber die 9 Schulpflichtige jahre beschlossen bin aber noch Berufsschulpflichtig. Und jetzt frag ich mich wenn ich das baby bekomme muss ich ins Mutter-Kind-heim oder kann mein freund das Sorgerecht kriegen oder müssen wir das kind beim jugendamt abgeben? Und wenn er das Sorgerecht bekommt darf er es dann behalten? Darf ich dann bei ihm wohnen ohne Einverständnis Erklärung von meiner Mutter?gibt es ein problem das er über 18 ist und ich minderjährig bin?

...zur Frage

Habe Familienprobleme?

Hallo zusammen ich bin Laura 16 Jahre alt und wohne mit meinem Feund bei meiner Mutter, meine Eltern haben sich vor 3 jahren getrennt (keine schöne Kindheit) jetzt hat meine Mutter seit längeren einen neuen Freund, bei dem wir wohnen, der sehr schnell und oft ausrastet wegen kleinen Sachen und sie trinken beide, machen Party undsoweiter...ich mache gerade meine Ausbildung und muss mich sehr darauf konzentrieren wie z.B Berufsschule aber das kann ich nicht, eben wegen dem Partys und weil sie ständig trinken, lärm machen und streiten.Mein Vater und mein Bruder wohnen alleine und da habe ich keinen platz zu wohnen...Wenn ich mit meinem freund im bett liege habe ich einfach keine lust auf garnichts weder reden noch sonst was...ich muss einfach zu oft an die vergangenheit denken und an das Trinken meiner Mutter...Ich bin selber durch das ganze Theater von früher und von heute depressiv geworden...Ich weiß wirklich nicht mehr was ich machen  soll würde mich sehr auf einen guten Rat freuen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?