Kann man Frettchen an zwei Orten halten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Im Gegenteil, so lange sie nicht gerade bei 30° ohne kühlung reisen müssen, ist das eher interessant für die monster, da sie schrecklich neugierig sind. 

Auserdem fühlen sie sich überall wo es ein kuscheliges schlafplätzchen und was zu fressen gibt wohl. 

Frettchen wirklich zu stressen ist eher schwer, eher stressen sie dich, weil sie mal wieder blödsinn machen ^^; 

Wie lang wären denn die fahrtzeiten? Weil Frettchen gehen ca. alle 3 stunden aufs Klo, und können nur sehr kurz einhalten.

Im auto kann man prima einen kleinen Käfig hinten rein stellen, mit kleinem Katzenklo, Hängematte, Futter und wasser. Im Zug ist das immer etwas blöd, weil sie halt dann machen wenn sie müssen. Da muss man einfach aufmerksam sein, und tücher dabei haben, das man das dann immer sofort sauber macht, wenn sie in den transportkorb machen. Hat man sie an der Leine, machen sie auch einfach auf den Boden, ist von Mitreisenden nicht so gern gesehen XD 

4Phie 10.07.2017, 11:32

Echt?! Cool, Danke! 

Das hätte ich nicht erwartet. Was die Fahrzeit betrifft, ich könnte sogar zu Fuß gehen😂

Dürfte kein Problem sein so ca. 10 Minuten 

1
Deamonia 10.07.2017, 12:21
@4Phie

Na das ist absolut kein Problem. Wenn du mit ihnen auch an der Leine raus gehst, kennen sie den Weg irgendwann wahrscheinlich sogar, und laufen von selbst in die Richtung (Natürlich niemals draußen ableinen!) Weil wenn ich mit meinen im grünen bin, wissen sie, sobald wir die Trasse verlassen: Es geht Hause (ca. 6-10 min laufen) und laufen dann auch (mehr oder weniger brav) in Richtung Heimat ^^

Frettchen lieben jede Abwechslung. Die meisten Tiere mögen es ja z.B. nicht, wenn man ihr Gehege umgestaltet, Frettchen hingegen lieben es. Ginge es nach denen, könnte ich 3x die Woche umräumen ^^

Frettchen haben grundsätzlich auch erst mal vor nichts Angst, so lange sie nichts schlimmes erlebt haben. Selbst Hunde, die 10x größer sind werden neugierig beschnüffelt...

2
Deamonia 10.07.2017, 12:24
@Deamonia

Achso, und von wegen Zuhause fühlen: Wenn ich mit meinen Monstern bei freunden bin, suchen die sich selbst in einer völlig unbekannten Wohnung nach einer Weile irgendwo einen Schlafplatz. So schnell fühlen sie sich an fremden Orten wohl. (Würden sie sich unwohl fühlen, würden sie in ihrer vertrauten Tasche schlafen)

Apropro Tasche: Für kurze Transporte, zu Fuß oder per Bus nehme ich immer eine einfache Umhängetasche (Kuriertasche). Das geht dann aber allein mit maximal 2 Frettchen.

2
4Phie 10.07.2017, 12:37
@Deamonia

Danke, das ist echt super hilfreich!😊

0

Das ist von Frettchen zu Frettchen unterschiedlich. Manche sind sehr ängstlich und stressanfällig, andere sind sehr neugierig. Wichtig ist, dass beide Zuhause frettchensicher sind und die Fahrten nicht zu heiß sind, da Frettchen Hitze (genau wie Hunde) ganz schlecht vertragen.
Denk dran, dass es mindestens 2 Frettchen sein müssen!

Frettchen sind nicht ortsgebunden und viele sind so zahm,das sie überall mit hingeschleppt werden. Dürfte also kein Problem sein. Lass ihm nur die nötigen Ruhezeiten und eine artgerechte Unterkunft.

Was möchtest Du wissen?