Kann man fremde IP Adressen herausfinden?

7 Antworten

Ich würde den Kerl anzeigen. Schließlich verunglimpft er Euren Namen.

Ob da was herüberkommt, wird schwierig. Bis der Provider des Kerls über YouTube bei der Staatsanwaltschaft landet, das kann dauern.

ja undd wenn das net klappt dan: MACH IN WEICH HAU IHM IN DIE FRESSSSSSSSE

0

Könntest höchstens versuchen in der suchfläche von windows "cmd" einzigeben und dann schreibst du "Ping Leerzeichen und dann seine adresse von youtube

Anzeige = IP adresse von Youtube = Adresse von Provider, ist aber ein langer prozess, der schnell gehn muss, da IPs nur 180 Tage (außer es gibt wieder ne neue regelung) gespeichert wird

TP-Link TD-W8970B. Die LAN & WLAN Verbindung des Modem-Routers mit dem Internet bricht andauernd ab?

Hallo,

wie oben schon erwähnt bricht die Verbindung des o.g. Modem-Routers regelmäßig mit dem Internet ab und fängt sich dann nach einiger Zeit wieder. Mal ist es nur für eine halbe Minute, Mal aber auch für 15 Minuten. Ich bin zwar kein Profi, doch kenne ich mich mit dem Set-Up eines Routers einiger Maßen aus und habe schon einiges probiert, unter anderem die WLAN Verbindungsart und die Kanäle zu wechseln. Nichts hilft und ich bin am verzweifeln.

WICHTIG: komischer Weise bricht die Verbindung wirklich immer nur dann ab, wenn ich auch das Internet benutze, sprich im Internet surfe oder mir Videos anschaue. Ansonsten, z.B. wenn der PC einfach nur an ist bricht sie nie ab. Ich vermute, dass es etwas damit zu tun hat, dass der Router nicht richtig mit dem Anbieter (Telekom in diesem Fall) klar kommt. Ich glaube, dass der Router dauernd neue IP-Adressen an alle Endgeräte zuweist und deswegen dauernd diese Verbindungsabbrüche kommen. Komischer Weise passieren diese Abbrüche aber bei Handys die in meinem WLAN sind sehr selten. Bei den PCs und Laptops dagegen kommt es sehr oft vor, egal ob LAN oder WLAN. Dann gibt es aber auch Mal 1-2 Tage, wo alles gut funktioniert. Dann wieder Tage wo jede halbe Stunde ein Abbruch kommt. Ein wirkliches Schema hinter den Abbrüchen konnte ich aber bis heute nicht erkennen.

Darüber hinaus, bleiben die Geräten bei den Abbrüchen immer mit dem Router verbunden, es wird aber im N&F-Center immer die Meldung ,,Kein Internet'' angezeigt. Dann fliegt aber plötzlich der Router raus und wird im WLAN erst gar nicht angezeigt und verbindet sich dann schließlich mit dem Gerät neu. Deswegen denke ich, es könnte etwas mit den IP-Adressen zu tun haben. Wenn ich auf Problembehandlung klicke, werden mir die verschiedensten Fehlermeldungen angezeigt, meistens, dass mein Router kein Internet bekommt oder dass das Modem nicht richtig funktioniert oder dass mit den IP-Adressen irgendetwas nicht stimmt.

Ich hatte mal versucht das DHCP zu deaktivieren, danach konnte ich die Geräte gar nicht mehr mit dem Router verbinden, weswegen denke ich, dass es daran nicht liegt. Ich habe den Router auf dem neusten Software-Stand gebracht, schon zwei Mal reseted, alle Kanäle und WLAN-Arten ausprobiert, ich bin echt verzweifelt und weiß nicht mehr weiter.

Ich hoffe hier gibt es Fachleute die mir weiterhelfen können. Ich schicke auf Anfrage auch sehr gerne Screenshots von irgendwelchen Einstellungen etc.

Mit freundlichen Grüßen

Schamil

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?