kann man französicher bulldog mit ein kaninchen zusammen legen? (spielen)

9 Antworten

Wenn Du gleich einen Hund bekommst, wirst Du diesen Hund eben erziehen müssen.

Nur weil der Hund den Namen "Französische Bulldogge" trägt, ist er nicht gleich ein Kaninchenkiller. Jeder Hund muss in diesem Fall erzogen werden, die Rasse spielt dabei keine große Rolle.

Du darfst Hund und Kaninchen nie alleine lassen !

Das Gehege muss ausreichend gesichert sein !

Der Hund wird Deinem Kaninchen nichts tun, wenn Du ihn entsprechend erziehst. Bedenke aber, dass Dein Kaninchen Angst hat, es muss sich auch erst umgewöhnen.

Kaninchen sind übrigens keine (!) Einzeltiere!

Nur damit wir uns nicht falsch verstehen ...

Du sollst (wenn Dein Hund gleich da ist) natürlich nicht Dein Kaninchen aus dem Gehege nehmen und dem Hund direkt vor die Nase setzen !

0

ich würde es nicht riskieren - ein hund ist und bleibt ein jäger, egal, was für eine rasse - steckt ja doch in jedem hund noch irgendwo ein wolf drinn - vielleicht kannst du dein kaninchen in einen raum verlegen, wo der hund keinen zugang hat - oder im garten im käfig oder ein extra freigehege so absichern, dass der hund keinen zugang hat - auf kurz oder lang wird das nicht gut gehen - ist ja vom hund dann nicht mal böse gemeint - aber es wäre echt schade um das kaninchen

Diese Frage kommt ein wenig spät ;-)). Aber keine Sorge, nach einer konsequenten Überwachungs/Gewöhnungsphase werde die beiden sich sehr gut vertragen. Es kommt da sehr auf dein Geschick in der Eingewöhnungsphase an. Das Gleichgewicht zu finden, dass das Kanin sich nicht vernachlässigt fühlt und du ihre Kommunikation untereinander förderst. Denn die müssen ihre verschieden "Körper-Sprächen" erst einmal lernen. Später wird der Hund auch Möhren fressen, das Kanin aber wohl niemals Wurst ;-)). Viel Mut, Verständnis und Freude damit. Es wird bestimmt viel zu beobachten und zu lachen geben, in der ersten Zeit.

Was möchtest Du wissen?