Kann man folgende deutsche Wörter überhaupt ins Englische übersetzen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es gibt Begriffe, die manchmal exklusiv in der Sprache verwendet werden, und wo direkte Übersetzungen schwierig werden. "Kaufmann" gibt es z.B. auch nicht direkt im Englischen, yumindest nicht in der genauen Bedeutung wie im Deutschen.

Manche Wörter kann man aber auch übertragen, z.B. "Schadenfreude" oder "Fahrvergnügen" sind auch im Englischen Begriffe, und im Französischen gibt es "le Waldsterben".

Manche musst du allerdings umschreiben.

Zu deinen Begriffen:

Schadenfreude => Kannst du so verwenden, gloating wäre allerdings da sehr nahe dran

Fremdschämen => feel embarrassed at someone else's actions

Tiefstapeln => to be overly modest

Welche Seite ich dir da sehr empfehlen kann ist www.dict.leo.org

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle Wörter kann man entweder übersetzen oder als Ausdruck übertragen.

Zumindest bei "fremdschämen" weiß ich aber, dass uns viele Engländer um diesen Begriff beneiden und für die Tatsache, dass wir für viele Dinge einfache Wörter haben, für den es im Englischen keine einfache Entsprechung gibt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also für "tiefstapeln" finde ich bei linguee gleich zwei Einträge, nämlich "to be modest" und "to understate the case". 

"Schadenfreude" wird im Englischen als Lehnwort verwendet, d.h. du musst es nicht übersetzen.

"Fremdschämen" habe ich tatsächlich nicht gefunden. Müsste man wohl umschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
01.03.2017, 15:08

Wenn du nach Übersetzungen suchst solltest du in einem professionellen Wörterbuch wie www.pons.com nachschauen.
"linguee" sammelt nur Übersetzungen, die von irgendwelchen Leuten einmal gemacht wurden. Viele davon sind nicht auf ihre Richtigkeit hin überprüft.
Diese Seite nützt also nur jemandem, der selber sehr gut in der Sprache ist und das richtig einschätzen kann.

1

"Schadenfreude" wird im Englischen als Fremdwort (Lehnwort) benutzt, allerdings nicht übermäßig häufig.

Wenn du es übersetzen willst, dann: malicious joy

Fremdschämen = "facepalm"  oder "vicarious embarrassment"

tiefstapeln = "to be overmodest"   oder  "being a master of understatement"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kann man das. Allerdings nicht unbedingt in ein anderes Wort, sondern unter Umständen als Phrase, im Englischen übliche Redewendung oder Umschreibung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind sicherlich nicht die einzigen Worte, für die es kein passendes englisches Pendant gibt.

Deshalb muss man ggf. das umschreiben,was man meint, oder das gegenteil benutzen.

Fremdschämen würde ich übersetzen mit "to be ashamed for sb".

Schadenfreude gibt es aber, man kann es z.B. mit  "malicious joy" oder auch "gloating" übersetzen.

Tiefstapeln würde ich mit "to understate the case" oder "to be modest" übersetzen, Tiefstapelei mit "understatement" oder "modesty".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

to feel embarrassed for someone (else)

gloating

to be modest

Wie hast du da denn nichts gefunden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?