Kann man Flugbegleiterin auch im Nebenjob werden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also ich denke du wirst keine Chancen haben wenn du dich bei einer Airline bewibst und angibst nur Halbtags arbeiten zu wollen. Aber wenn du ausgebildet bist und die Airline mal eine Springerin braucht könnte das vielleicht aml klappen. Das wäre dann aber völlig unregelmässig und auf Abruf sozusagen!

Es gibt Airlines, die nur Saisonflugbeleiter suchen, das ist im Charterbereich häufig so, da fliegst Du dann nur im Sommer. Bei großen Airlines (Lufthansa) gibt es Teilzeitverträge zw. 90% und 50%, allerdings muß man zuerst Vollzeit fliegen, da die Anträge grundsätzlich immer im Herbst fürs nächste Jahr gestellt werden, der Antrag wird aber in der Regel immer genehmigt. Falls Du noch Fragen hast: thinkpink_73@yahoo.de

Stimmt so nicht ganz: im Sommer werden auch FAZs (Flugbegleiter auf Zeit) eingestellt, schau mal hier nach: http://www.be-lufthansa.com und such nach FBs und dort nach den Modellen. Eingestellt wird momentan definitiv, bin nur nicht sicher, ob auch als FAZ. Gruß vom Flughafen!

0

Also ich kenne jemanden, der als Flugbegleiter bei der Lufthansa arbeitet aber nur immer für eine bestimmte Stundenzahl im Monat. Fragen kostet nichts.

Was möchtest Du wissen?