Kann man Fledermäuse hören?

13 Antworten

Es ist ja nun schon ausführlich geschrieben worden, dass man die tieferem Laute wahrnehmen kann. Ich möchte nur noch ergänzen, dass das nicht unbedingt mit Ende der Pubertät aufhört. Wir, die drei "fledermaushörenden Mädels" sind 24 25 und 26 und können die lieben Tierchen noch laut und deutlich hören. Und wir sind eigentlich ganz froh darüber, da weiß man wenigstens, dass die Ohren noch in Ordnung sind. Übrigens sind die hörbaren Fledermäuse vermutlich sogenannte "open space"-Jäger, also Tiere, die im offenen Gelände und nicht in (narrow space) oder am Rande der Vegetation (edge space) jagen. Die in der offenen Fläche jagenden Tiere stoßen nämlich so niedrigsten Frequenzen aus. Haben wir gerade heute in der Vorlesung ausführlich durchgenommen. Im Mittelfeld sind dann die an der Vegetationskante und die höchsten Töne produzieren die innerhalb der Vegetation jagenden Tiere.

Ja, es stimmt, junge Menschen bis zur Pubertät haben tatsächlich die Gabe, Fledermäuse zu hören. Ich habe in einem Stadtteil gewohnt, wo es sehr viele Fledermäuse gab. Ich bin nachts fast wahnsinnig geworden. Nach einem Besuch beim Arzt, wurde es mir bestätigt; gleichzeitig machte er mir Mut, dass mit dem Alter so um 18 Jahre der Spuk ein Ende haben wird. Und so war es. Aber Fledermäuse lieb ich heute immer noch nicht.

Hallo,

ich befasse mich mit der Bioakustik von Fledermäusen. Die meisten Arten liegen mit ihrer Echoortung außerhalb des für Menschen hörbaren Bereiches. Viele Arten haben spezielle Soziallaute, die zur Kommunikation untereinander dienen. Diese Rufe sind meist tieffrequent und hörbar. Ich höre sie auch noch :-)


Was möchtest Du wissen?