Kann man Fevarin mit Dxm kombinieren?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es kann Wechselwirkungen geben:

Kontraindiziert ist die gleichzeitige Einnahme von bestimmten Antidepressiva (MAO-Hemmer,[12] serotonin-wiederaufnahmehemmende Antidepressiva), da dies zum Serotoninsyndrom führen kann (Übelkeit, Bluthochdruck, Fieber, Tod).


Solltest du das Dextromethorphan zu Rauschzwecken missbrauchen: dann nicht kombinieren!

Wenn du das Fevarin bereits mehrere Wochen in einer konstanten Dosis einnimmst, dann kannst du es mit Umsicht mit der kleinsten Dosis Dextromethorphan kombinieren. Die Gewöhnung verringert die Wechselwirkungen zwar enorm, schließt sie aber nicht ganz aus.

Beste Grüße
Chillersun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?