kann man fast immer erkennen ob jemand beim Bodybuilding stofft?

7 Antworten

Erstmal kann man es nie genau wissen, außer wenn man so jemanden selbst fragt. Und ob er dir dann noch ehrlich antwortet ist wieder eine andere Geschichte.

Und zu deinen Argumenten: Viel Training heisst nicht viele Muskeln. Jeder dritte im Studio denkt man müsste jeden Tag Brust Bizeps trainieren. Wenn man die dann mal mit denen vergleicht die intelligent trainieren wird einem auffallen, dass der der nicht jeden Tag Brust Bizeps trainiert die bessere Brust und auch den besseren Bizeps hat. 

Nächster Punkt: Proteine und der ganze legale Quatsch, wie du es nennst, heisst auch nicht gleich viele Muskeln. Vielleicht setzt er es perfekt ein und du nicht? 

Vielleicht kennt sich der Muskelberg auch einfach besser aus und bei ihm stimmen Feinheiten, die bei dir nicht stimmen. Vielleicht stimmt seine Ernährung zu 95% und deine nur zu 60%? Vielleicht ist sein Trainingsplan besser als deiner weil deiner kompletter Müll ist? Vielleicht ist seine Genetik auch besser als deine? Vielleicht setzt er Supplements intelligent ein und du nimmst einfach alles was du in die Hände bekommst und du nicht mal weisst wofür es ist? 

Das sollte jetzt kein Angriff sein, sondern nur mal veranschaulichen wie viele Variablen dort aufeinander treffen. Also wie du siehst weiss es nur er selbst. Denn alles andere wäre Spekulation. Selbst wenn er typische Anzeichen/Nebenwirkungen hat/hätte wie z.B. Akne, Gynäkomastie etc. könnte das auch ohne Steroide auftreten. Solch arme Teufel gibt es nun mal. Von daher könnte man selbst bei solchen Anzeichen nicht sagen, dass jemand stofft. 

Hallo! Wer extrem schnell Muskeln aufbaut - lese hier schon mal 4 kg in 4 Wochen - wird stoffen.

Ansonsten wird ein Experte meistens beurteilen können ob Anabolika im Spiel waren.

Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.

Mit Sicherheit sagen kann man gar nix. Es gibt Hinweise, die Anabolika vermuten lassen, aber selbst die hier genannten typischen Anzeichen sind nur Hinweise. Keine Beweise. 

Im Zweifel für den Angeklagten. 

Was möchtest Du wissen?