Kann man "Extrovertiertheit" lernen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Klar, das müssen manche Menschen sogar trainieren (Job, etc.). Falls es nicht nötig ist, bleib so wie du bist, das ist häufig besser, du würdest dir nur selbst etwas vortäuschen. Falls es etwas mit dem Äußerem zu tun hat, arbeite nicht an deinem Charakter, sondern an deinem Körper, denn wahre Schönheit kommt bekanntlich aus dem Inneren...

Da das eine Charaktereigenschaft ist, die zum großen Teil angeboren ist kann man sich nicht komplett ändern, aber das ist auch gar nicht nötig. Versuche doch mal in Situationen, die Dir nicht so wichtig sind, bei Leuten, die Dir "egal" sind etwas mehr aus Dir raus zu gehen, dann ist der Druck weg was falsches oder dummes zu sagen und Du wirst selbstsicherer.

na dann spare ich mir meine antwort, die wäre ähnlich gewesen. DH

0

Du könntest üben, selbstbewusster zu werden. Außerdem sind introvertierte Menschen meistens interessanter als extrovertierte. Stille Wasser sind tief...

Stille wasser sind tief und äußerst anstrengend......

0

Ja, das kannst Du trainieren. Stelle Dir täglich ein paar Aufgaben. Z.B. nur 2 Teile im Supermarkt kaufen, und jemanden bitten, Dich vorzulassen. Oder beim Nachbarn klingeln und um etwas Speiseöl bitten.

Das nennt man schnorren.:-))

0

Bis zu einem bestimmten Punkt, kannst du das üben. Allerdings wirst du deinen Charakter nicht ewig täuschen können und wieder in die alten Muster zurückfallen.

Ja. Trau dich einfach mal was. Ich war früher auch schüchtern. Irgendwann hats dann klick gemacht und ich habe mir gedacht, was solls, warum sollen immer nur die anderen die Zähne auseinander kriegen? Dreist kommt weiter...probiers mal aus.

Was möchtest Du wissen?