Kann man etwas unternehmen damit man nicht mehr schwanger ist nach 1 woche schwangerschaft?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Schon in der Schule wird den Schülern fälschlicherweise vermittelt, dass ein "regelmäßiger" Zyklus 28 Tage lang sein sollte. Das ist aber nur ein Durchschnittswert, kaum eine Frau funktioniert wie ein Uhrwerk und bei weit über der Hälfte aller Frauen schwanken die Zykluslängen innerhalb eines Jahres um mehr als 7 Tage.

Dies ist nicht ungewöhnlich und ein Menstruationszyklus von 21 bis 35 Tage gilt immer noch als regelmäßig.

Die Periode kann sich auch durch psychische oder körperliche Belastungen wie beispielsweise Stress, Reisen, Leistungssport, anstehende wichtige Entscheidungen oder familiäre Ereignisse verschieben oder sogar ganz ausfallen.

Dafür reicht oft schon aus, sehnsüchtig auf die Periode zu warten, um z.B. endlich die Pille nehmen zu können oder auch die zumeist unbegründete Sorge um eine Schwangerschaft...

Was durch derartige Stressoren auf hormoneller Ebene passiert, ist noch nicht vollständig aufgeklärt. Man geht jedoch davon aus, dass solche Situationen Fehlfunktionen im Nervensystem auslösen können, die sich auf die Regulation der Hormone auswirken.

Zudem beeinflusst das Alter den Zyklus einer Frau maßgeblich. Gerade in den ersten Jahren nach dem Einsetzen der Periode sind Zyklusschwankungen normal.

Wenn du aber schon öfters verlängerte Zyklen hattest (mehr als 35 Tage), kann die "Pille danach" durchaus Sinn machen.

Denn kaum eine Frau funktioniert wie ein Uhrwerk und der Eisprung lässt sich nicht sicher einfach am Kalender abzählen.

Etwa 12 bis (hormonell bedingt maximal) 16 Tage nach dem Eisprung setzt die Periode ein.

Die Zeit bis zum Eisprung kann sehr unterschiedlich lang sein. Also enstehen größere Zyklusunregelmäßigkeiten immer in der ersten Phase vor dem Eisprung. Das weiß man aber erst hinterher durch das Einsetzen der Periode.

Erwischst du einen stark verlängerten Zyklus, dann bist du gegebenenfalls selbst kurz vor der erwarteten Periode noch in deiner fruchtbare Zeit.

Es ist zwar unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich - und irgendjemand ist immer die Statistik!

Prinzipiell gilt; je früher die "Pille danach" eingenommen wird, desto sicherer kann eine Schwangerschaft verhindert werden, weil die Wahrscheinlichkeit einfach größer ist, einem möglichen Eisprung zuvor zu kommen.

Die „Pille danach“ hemmt die Eireifung und verschiebt den Eisprung im Zyklus der Frau um 5 Tage nach hinten, sodass keine Befruchtung mehr möglich ist, weil die Spermien die Eizelle nun „verpassen“ bzw. dann abgestorben sind und nichts mehr anrichten können.

Nach dem Eisprung, also in der zweiten, unfruchtbaren Zyklushälfte ist eine Schwangerschaft nicht möglich und die Einnahme der "Pille danach" überflüssig, weil mit oder ohne Pille danach das Eintreten einer Schwangerschaft unmöglich ist.

Die ellaOne® kann bis spätestens 120 Std. (5 Tage) und diePiDaNa® bis spätestens 72 Std. (3 Tage) nach ungeschütztem GV eingenommen werden.

Je nach Präparat liegen die Kosten zwischen 16 bis 30 Euro.

Bist du unter 20 Jahre, werden die Kosten bei gesetzlich versichertenFrauen von der Krankenkasse übernommen. Du musst sie dir dann jedoch ärztlich verschreiben lassen. 18- und 19-Jährige müssen allerdings die Rezeptgebühr selbst bezahlen. In der Nacht, an Wochenenden oder Feiertagen wendet man sich am besten an den ärztlichen Bereitschaftsdienst, der überall unter der Telefonnummer 116117 zu erreichen ist.

Frauen unter 20 Jahren können die „Pille danach“ auch ohne Rezept in der Apotheke kaufen, bekommen dann jedoch die Kosten von der Krankenkasse nicht erstattet.

Wenn man zwischen 14 und 18 Jahre alt ist, entscheidet der Apotheker bzw. der Arzt darüber. Im Gespräch werden sie versuchen herauszufinden, ob ein Mädchen in der Lage ist, die mit der Selbstmedikation verbundenen Entscheidungen und Konsequenzen selbst treffen zu können.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du gestern den GV hattest und heute deine Periode hättest bekommen müssen, ist es sehr unwahrscheinlich, dass du schwanger bist!

Dann sind deine fruchtbaren Tage nämlich schon seit ca 14 Tagen vorbei.

Natürlich gibt es auch mal einen verlängerten Zyklus, aber der müsste dann ja schon seeehhhr verlängert gewesen sein. Eher unwahrscheinlich!

19 Tage nach dem GV kannst du einen aussagekräftigen Schwangerschaftstest machen.

Versuch erstmal ganz ruhig zu bleiben! Es kann 1000 Gründe haben, warum sich die Periode mal verschiebt.

Nach deiner Beschreibung ist dieses Mal wahrscheinlich alles gut gegangen, aber passt in Zukunft besser auf. Rausziehen ist keine sinnvolle Verhütungsmethode, wenn man auf keinen Fall schwanger werden möchte!

Generell gibt es als letzte Lösung noch die Pille danach, aber die sollte man auch so schnell wie möglich nach dem GV nehmen (max. 72 Stunden danach).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also wenn du wirklich schwanger bist und du das kind nicht möchtest kannst du zu einer beratungstelle gehen, die geben dir dann ein zetteln mit damit du abtreiben lassen kannst, aber geh auf alle fälle vorher zu deinem frauenarzt und lass dich untersuchen, könnte auch andere gründe haben warum du deine periode nicht bekommst, zb stress oder ein zyste, und ja wenn du schwanger bist kannst du auch abtreiben lassen, es ist ganz allein dann deine entscheidung ob du das machen lassen möchest :), wie gesagt da gehst du zu einer beratungsstelle, das musst du machen und dann darfst du ein termin zur abtreibung beim arzt machen, ich wünsch dir viel glück. 

Und ich denke egal für was du dich entscheidest du wirst es packen, aber überlege sehr sehr gut, auch für die zukunft ob du jetzt sagst das die entscheidung die richtige es und wenn du dann immer noch sagst ja es ist das richtige dann wirst du auch in zukunft mit so was leben können. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beangato
28.10.2016, 21:19

Warum sollte sie was abtreiben lassen, was gar nicht entstehen kann?

1 Tag vor der Periode wird keine Frau mehr schwanger.

0

Ab in die apotheke und pille danach holen, jetzt! Aber wenn es kurz vor der periode war kannst du eigentlich nicht schwanger sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beangato
28.10.2016, 21:18

Pille danach ist total unnötig.

0

Wenn Du gestern GV hattest und heute Deine Periode bekommen müsstest, kannst Du nicht schwanger ein.

Informiere Dich mal über den Eisprung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isebise50
28.10.2016, 21:33

...und wenn es denn diesmal ein verlängerter Zyklus war?

0

Mach erst mal einen Schwangerschaftstest, vielleicht ist es ja viel Lärm um nichts, dass sich die Menstruation um einen oder auch mehrere Tage verzögert kann vorkommen, hattest du das echt vorher noch nie? Also: Schnellstmöglich testen, damit du weißt, woran du bist, und dann falls nötig, einen Frauenarzt um Rat fragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrsDarkZz
28.10.2016, 21:31

Kan der schwangerschafts test schon erkennen ob ich schwanger bin?

0

Was möchtest Du wissen?