Kann man etwas studieren ohne große Vorkenntnisse?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich nehme einfach mal an, dass du von einem Erststudium sprichst und einen Bachelor machen willst. Bachelor-Studiengänge sind zu 99% für Studienanfänger ohne Vorkenntnisse konzipiert. Bei der Zulassung schauen manche Hochschulen in manchen Studiengängen neben dem NC aber auch auf deine Eignung für das Studienfach. In Design Studiengängen wird darum meist z. B. eine Mappe verlangt. Dabei geht es aber weniger um die Überprüfung deiner Vorkenntnisse, als vielmehr um Talent bzw. echtes Interesse und Begeisterung für das jeweilige Studienthema.

Ich kenne mich nicht explizit mit dem Studiengang Visuelle Effekte aus, vermute aber, dass dieser irgendwo im Bereich Film / Mediendesign / Game Design zu verorten ist, je nach Hochschule. Da könnte ich mir schon vorstellen, dass du bei der Bewerbung deine Eignung in irgendeiner Form nachweisen musst. Infos dazu findest du aber auf den Webseiten der Hochschulen und Akademien. Meistens findest du da auch eine E-mail Adresse der Studienberatung, wo du solche Fragen ebenfalls stellen kannst. Wenn du googelst findest du einige spezielle Webseiten, die Hochschulen im Bereich Film, Spieledesign bzw. Mediendesign auflisten (z. B. www.medienstudienfuehrer.de oder www.medien-studieren.net etc.).

Und noch was: Im Bereich Mediendesign & Game Design sind nicht nur Bachelor Studiengänge, sondern auch Zertifikatsabschlüsse, die von Akademien vergeben werden. Da musst du genau hinsehen: Manche Akademien sind in dem Bereich sehr angesehen, andere weniger. Also informiere dich gründlich, bevor du dich an einer teuren privaten Akademie o. ä. einschreibst. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist wie wenn man Musik studiert. Das Studium dauert ein paar Semester, ein Instrument spielen zu lernen dauert 10.000 Stunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Louisok 07.08.2017, 12:26

Unsinn, es heißt wenn man 10.000 Stunden etwas lernt, dann gehört man zur Weltspitze. Ein Musikinstrument einfach nur zu erlernen dauert nur ein Bruchteil davon.

0
Shiftclick 07.08.2017, 12:33
@Louisok

Wie du meinst. Du kannst die Zahl aber auch als symbolische Marke betrachten. Ob es nun 2.000 Stunden beim einen sind oder 10.000 beim anderen, bevor er ein professionelles Niveau erreicht, ist unerheblich (Weltspitze kann man durch Training alleine ohnehin nicht erreichen). Was Programme anbelangt, die man als Grafiker, Mediengestalter etc. benötigt und beherrschen sollte, sind ein paar Tausend Stunden Praxis jedenfalls nicht übertrieben sondern eher untertrieben.

0

Hey also ich denke das geht schon. Wir haben auch paar Lehrer die echt keine Ahnung haben und haben dann trotzdem Lehramt studiert. Also geht schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?