Kann man etwas gegen Faulheit tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also wenn jemand gerne liest,ist das gewiss kein Zeichen für Faulheit:) Wenn er dies lieber tut als raus zugehen...hat er eben eine grössere Vorliebe fürs Lesen,als fürs Rausgehen...:) Faul ist doch eher jemand der gar nix hin bekommt...Er ist antriebslos und träumt in seine vegetative Prozessen hinein:) Offen ist für mich, ob Faulheit aus Mangel an Wille ,oder Mangel an Gefühlen entsteht.-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Avathea
13.12.2015, 19:05

Mangel an Wille! 

0

Ganz faul bist Du schon mal nicht, sonst würdest du nicht lesen. Du hast keine Lust, dass ist etwas anders. Verabrede Dich mit Schulkollegen oder gehe in einem Sportverein dann kommt auch der Spaß aktiver zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Avathea
13.12.2015, 18:58

Na ja... Lesen strengt nicht besonders an, man muss dafür nichts können, außer lesen.... 

0

Man muss den innereren Schweinehund überwinden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht Faul sein. Was unternehmen und nicht drinnen herum lungern
Ist ja keine Krankheit ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?