Kann man "Essens-Sünden" mit viel trinken ausgleichen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo snashi,

leider ist es nicht möglich durch viel Flüssigkeit Esssünden auszugleichen. Um die überflüssigen Kalorien wieder abzubauen, musst du dich zusätzlich bewegen undam besten an einer anderen Stelle Kalorien einsparen. Das geht am besten, wenn du einen regelmäßigen Ernährungsplan hast, der dir auch ein wenig Süßes erlaubt. Denn Süßes muss nicht immer gleich dick machen. Zum Beispiel kannst du bei Hungerattacken etwas Honig mit Magerquark essen oder ein Stück Schokolade mit einem hohen Kakaoanteil. Um solche Tiefpunkte grundsätzlich zu vermeiden, iss bunt und voluminös. Bedeutet Salat, Suppen und Gemüsebrühe. Das mit dem viel kalorienarme Flüssigkeit trinken machst du schon ganz richtig. Dadurch wird der Körper "durchspült" und du hast wenigerr Hunger. Es gibt übrigens mittlerweile von einigen Firmen (mal mehr, mal weniger bekannt) auch gesunde Naschereien und Schokoriegel, die man sich ruhig mal gönnen kann. Google mal nach Chocolite. Und wenn du noch ein paar Tipps zum gesunden Abnehmen brauchst, dann schau mal hier: www.einfachgesundabnehmen.de/

Viel Erfolg ;)

Ausgleichen kannst es nur mit viel Sport!

Nein geht nicht. Das Wichtigste ist, nicht aufhören und sagen: Jetzt ist es eh schon wurscht.

Nö. Die Kalorien in Deinem Bauch werden auch durch Wasserzufuhr nicht weniger.

Nur mit sehr viel Bewegung.

Was möchtest Du wissen?