Kann man es wieder erlernen sich richtig zu artikulieren?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hier ist natürlich keiner Facharzt dafür, deswegen gehe einfach mal zu einem Arzt (Psychologe, Logopäde, etc) :) Außerdem brauchst du dich nicht dumm zu fühlen oder dich dafür zu schämen, aber ich bin mir sicher du wirst bald wieder sehr gut artikuliert Reden :) Gruß und viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mari20
04.06.2016, 23:51

Danke :-) ich weiß ja eigentlich, dass ich nicht auf den Kopf gefallen bin. Aber man fühlt sich geistig beschränkt, wenn man sich nicht mehr richtig ausdrücken kann, weißt du was ich meine? Ich hoffe einfach, dass ich das irgendwann wieder in den Griff bekomme

0
Kommentar von Mari20
04.06.2016, 23:57

Dankeschön das kann ich nur zurückgeben!:-)

1

Es gibt eigene Ärzte die dir dabei helfen ich denke ein Logopäde könnte helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mari20
04.06.2016, 23:52

Ich glaube, das würde ich mich nicht trauen. Ich werde mich mal erkundigen danke :-)

0

JA. Der Experte für so was ist fürs Sprachliche der Logopäde - und fürs Seelische der Psychologe.

Bei menschlichen Funktionen, sowohl körperliche als auch mentale, kann man eigentlich allgemein sagen, dass sie dann gut funktionieren und erhalten bleiben, wenn man sie benutzt. Wenn z.B. jemand mit seiner linken Hand lange Zeit absolut nichts tun würde, dann bekäme er früher oder später richtig Probleme mit ihr.

Mach dir auf jeden Fall keine Sorgen. Du kannst wieder sehr sehr fit werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mari20
05.06.2016, 00:02

Danke für deine Antwort, das gibt mir Hoffnung :-) Kann ich da einfach anrufen und sagen, dass ich durch mangelnde Kommunikation eine sprachliche Störung davon getragen habe? Vor allem werde ich das Gespräch gedanklich wahrscheinlich solange üben, bis die gar nicht merken, dass mir was fehlt. :-D

0
Kommentar von Mari20
05.06.2016, 00:10

Ja, ich meinte auch eher den Logopäden, da werde ich ja wohl auch einen Termin vereinbaren müssen. Psychisch bin ich wieder ganz gut dabei, ich bin glücklich und kann wieder von Herzen lachen - ich denke das ist ein gutes Zeichen :-) ich studiere jetzt auch seit März neben der Arbeit und möchte mein Leben wieder in den Griff bekommen aber dazu muss ich diese Sprach-Barriere überwinden

0

Lese die Zeitung laut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mari20
04.06.2016, 23:48

Habe ich schon mit Büchern versucht, meinst du mit der Zeitung ist das effizienter?

0

Schuld ist dieses traumatische Ereignis, das Deine Zunge "lähmt". Deine Seele hat das Gefühl, dass ihr Leid sich nicht durch Worte ausdrücken lässt und "verbietet" Deiner Zunge, es auch nur zu versuchen.

Da hilft kein Logopäde sondern nur ein Psychotherapeut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?