Kann man es verhindern das mein kind depressionen erbt?

6 Antworten

Sei ein gutes Vorbild und durchbrich die Verhaltensstrukturen, die in deiner Familie üblich sind. Depressionen werden nicht vererbt, vielleicht die Anfälligkeit, aber wenn dein Kind in einem liebevollen, stabilen Zuhause aufwächst, stehen die Chancen schon mal gut.
Viel Erfolg

Wie alt ist dein Kind wenn ich fragen darf? Ich denke nicht dass Depressionen vererbbar, die Veranlagung schon. Am meisten hilft es, wenn du für dein Kind da bist und eine liebevolles Vertrauensverhältnis zu ihm pflegst. Gönn ihm seinen Freiraum, halte aber auch immer eine offene Hand in seine Richtung. Alles Gute euch :)

Es ist eine Glaunensstruktur, dass Depressionen vererbt werden. Ich persönlich glaube nicht daran. Ich rate dir darüber nachzudenken, dass es auch sein kann, dass Depression durch andere Ursachen, zum Beispiel  Verhalten entsteht oder eben gar nicht entstehen muss. 

Depression hängt mit dem Unterdrücken von Wut zusammen. Ich glaube, dass jeder Mensch wenn er nicht gerade eine körperliche Behinderung oder Krankheit seit der Geburt hat, potentiell gesund zur Welt kommt. Der Körper bringt alles mit, was er braucht um das Leben zu meistern. So einfach es klingt, aber du hilfst deinem Kind und dir, wenn du dich dich dem Gefühl Wut annäherst und es annimmst.

Was möchtest Du wissen?