Kann man es sich mit einem normalen Job noch leisten ein Haus zu bauen?

10 Antworten

Das problem ist das du erstmal das Eigenkapital von 20-25% benötigst das bei einem Kredit von 200.000€ gleich mal 40.000€ sind, da fängt das Problem schon an, dann ist es so das die Banken davon ausgehen müssen das du es als Einzelperson ebenfalls zahlen kannst sprich, wenn dein Partner z.b arbeitsunfähig wird solltest du die Rate des Hauses weiterhin bezahlen können. Die Bank hat Richtlinien die man erfüllen muss um eine Hausfinanzierung zu bekommen und da ist es nicht ausreichend mit einem Gehalt von 1.300€ mtl. Kommt natürlich auch auf die summe der Finanzierung an. Man muss noch bedenken das es nicht bei der Summe des Hauses bleibt es kommen noch unmengen an Nebenkosten zustande, und die Bank möchte eine Sicherheit und wenn diese nicht gegeben ist kannst du es quasi schon komplett vergessen. Wenn du der Bank eine sicherheit bieten kannst z.b Eigenkapital oder eine Eigentumswohnung ect. dann hast du gute Changsen den Kredit zu bekommen. Bausparvertrag wäre natürlich eine gute Variante :)

Das Haus ist für die Bank Sicherheit genug für ein Baudarlehen - Eigenkapital ist schon notwendig - aber auch die Muskelhypothek (Eigenleistungen) sollte man nicht außer Acht lassen - da kann man eine Menge Geld sparen und dies wird von den Banken auch akzeptiert

0

Das Ziel sollte sein, in möglichst kurzer Zeit die Finanzierung durch zu haben! Das bedeutet, alles was dazu dient möglichst viel zu verdienen und möglichst geringe Ausgaben. Denn je länger die Laufzeit, desto höher die Zinskosten und das Risiko. Alleine darauf zu setzen, ein möglicher Verkauf würde den gewünschten Gegenwert erbringen ist töricht, denn die Realität ist, wer unter Druck verkauft verliert. Das Risiko kann man variieren, je mehr Versicherungen man einspart, um so mehr Geld bleibt übrig, leider sollte man in diesem Fall auch auf Kinder verzichten, denn auch diese kosten ganz erheblich. Das nötige Eigenkapital kann man im Vorfeld ansparen, in dem man auf eine möglichst kleine Mietwhg. setzt, derweil das eigentliche Objekt ja nicht so groß und nicht hochwertig ausgestattet sein muss. Na dann auf in die Spießigkeit und das Groschendrehen ^^

Was heißt hier Spießigkeit?!

0
@ballerinas1

Na dann schau mal in die Eigenheimsiedlungen, schön den Vorgarten pflegen und das neuste Luxusautomobil vorweisen ^^

0
@Loewensprung

Ach so, und das ist alles, was dir dazu einfällt.

Also wer den Mumm nicht hat, sollte nicht auf Andere zeigen. Und ich finde es toll, wie Du von gepflegten Gärten auf den Charakter anderen Menschen schließt, ohne diese zu kennen.

Das ist spießig - und ziemlich feige!

0
@speeedi

es ist wohl eher eine frage worin man lebensqualität sieht und wie die familienfinanzen aussehen.

0

man sollte so viele wie mögliche eventualitäten einplanen:

-ist das haus / die etw vermietbar oder verkaufbar wenn aus irgendeinem Grund ein Ortswechsel notwendig ist?

-sollte man arbeitslos werden was passiert dann mit dem haus / der ETW

  • bin ich bereit auf urlaube oder autos etc zugunsten der ETW oder des Hauses zu verzichten ?

  • was geschieht bei eventuellen trennungen / Scheidungen ?

Diese Punkte sollten auf jeden Fall berücksichtigt werden bzw. drüber nachgedacht. Wenn einem ein eigenes Haus seeehhhhrrr wichtig ist - wird man entsprechende Antworten finden.

Sicher leben viele Leute in eigenen Häusern - aber die sind ja längst noch nicht alle bezahlt, zum Teil geerbt. Die Konditionen unter denen die Leute in den Häusern wohnen , wirst du wahrscheinlich NICHT von ihnen erfahren.

Was kostet ein Autoführerschein der Kl. B heutzutage?

Werden diese vom AG übernommen? Auch wenn eigentlich zur Ausübung des Jobs kein FS nötig ist? Ich kann mir den Fs unmöglich gerade selber leisten.

...zur Frage

Kann ich mir es leisten ein Haus zu bauen?

Hallo Kann ich mir so in 7 Jahren ein Haus bauen und mir das leisten ? Beruflich bin ich dann so der Plan diplomierter Bankbetriebswirt. Reicht der Verdienst dieses Berufes um sich alleine ein Haus finanzieren zu können ? Danke im Voraus

...zur Frage

Kann ich mir mit meinem Gehalt schon ein Haus leisten?

Ich schaue gerade auf Immowelt nach Häusern in meiner näheren Umgebung. Ich bin 24 und verdiene ca. 3000€ Brutto. Ich habe schon einiges gespart und einen Bausparvertrag wo schon was drauf ist. Ich kann gehaltlich bei meinem Konzern noch steigen.

Kann ich mir schon ein Haus kaufen???? Wer hat Ahnung davon???

...zur Frage

Haus kaufen mit 1500€ Bruttogehalt

Hallo, nehmen wir mal an ich bin für 12 Jahre ein Beamter und verdiene durchgehend 1500€ Netto.

Meine Frage ist, ob man sich bei diesem nicht ganz so tollen Gehalt ein Haus leisten kann? Mit 20 Jahren schon ein Haus bauen lassen, das wärs doch! Anstatt Miete zu zahlen, zahle ich eben das Haus ab. Ich lebe nicht in Saus und braus, ich gebe nicht sehr viel Geld aus. Also, was denkt ihr? Kann man sich da ein Haus leisten?

Ich kenne mich net so gut mit Häusern aus, aber ich stelle mir eins vor das um die 350.000€? kostet. Klar, man kann das niemals in 12 Jahren abzahlen, aber wäre es riskant dies zu wagen? Wenn mein Gehalt nicht ausreichen würde, was denkt ihr, wieviel man verdienen muss, um sich einigermaßen sorglos, ein Haus bauen zu können.

...zur Frage

Wieso träumen viele von demonen?

Wieso träumen so viele Menschen von demonen und sowas. Ich höre das oft. Ich habe das aber nicht. Aber ich bete auch jeden abend und habe christliche Bilder im Haus. Aber wieso sehen manche menschen so träume

...zur Frage

Warum nemen Menschen ihren eigenen Körpergeruch nicht war?

Mir ist aufgefallen das viele Menschen ihren eigenen Körpergeruch nicht richen. Aber warum ist das so?.....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?