Kann man es mit Obst/Gemüse und Vitaminen übertreiben?

21 Antworten

Wir brauchen Proteine, Kohlenhydrate, Fette, Vitamine, Mineralstoffe und Phytochemikalien (die sind in Pflanzennahrung = Obst und Gemüse enthalten). Wenn du dir die Inhaltsstoffe von dem, was du isst, anschaust, wirst du sehen, dass von allem in Gemüse und Obst was drin ist, aber von manchen wichtigen Nährstoffen NICHT ausreichend. Du brauchst mehr Proteine und vor allem gesunde Fette. Gerade Proteine und natürliche Fette unterstützen eine Diät. Die hättest mehr in kürzerer Zeit abgenommen, hättest du dir ein bis mehrmals die Woche ein ordentliches Steak gegeben.

Wenn du kein Fleisch essen möchtest, was schade ist, denn im Fleisch sind ein paar Nährstoffe, die dir nichts anderes geben kann, dann iss zumindest Eier. Eier enthalten nicht nur viel Proteine, sondern gutes und gesundes Fett. Eier sind nicht nur wichtig fürs Hirn, sondern auch für die Augen.

Deine Ernährung ist weit besser als von Menschen, die zu viel Industriefette, Stärke und Zucker in sich hineinwerfen. Ich würde mich aber nicht so ernähren wie du. Wir Menschen haben immer viel tierische Nahrung in unserer Ernährung gehabt, was unser Hirn im Vergleich zu Affen verbessert hat. Affen essen auch, wann immer Sie nur können, Tierisches.

Das Problem, das wir mit Fleisch haben, ist, dass die Tiere meist nicht artgerecht ernährt werden. Wenn man organisches Fleisch kauft, kann man nur hoffen, dass die Tiere auf der Weide sind und sich von Grase ernähren, und nicht von Getreide, was wir nicht in unserem Organismus haben wollen, weil es mit den Jahren zu einer Reihe von Krankheiten führt. Und das seit 6.000 Jahren, d.h. seid es Ackerbau gibt.

Da bin ich aber gespannt, welche essenziellen Nährstoffe du im Fleisch entdeckt hast. Bisher war nämlich alles in pflanzlicher Nahrung massenhaft vorhanden, was der Mensch braucht. Dass Eier gut für Hirn und Augen sind, höre ich auch zum ersten mal. Worauf stützt du dich? Was die Proteine betrifft, schrieb ich ja bereits, dass man hierzulande selbst als Veganer noch mehr Protein zu sich nimmt als empfohlen.

Der Mensch hat lediglich zu tierischer Nahrung gegriffen, um den Mangel an Nährstoffen auszugleichen. In Notzeiten hat uns das sicher den A gerettet, ist heute aber absolut unnötig und keineswegs gesünder. Grade tierprodukte lösen etliche Zivilisationskrankheiten aus -je höher der Konsum, um so schädlicher.

0

Überall wird gelehrt, wenn möglich auf pflanzliches Eiweiß umzusteigen, weil es kein Purin,wenig Fett und vor allem kein Cholesterin enthält. ein Adresse für den Nachhilfeunterricht: www.was-wir-essen.de

0

wenn du zu viel an gemüse und obst isst wirst du das schon merken übelkeit und flatulenz sind die folgenich denk mal du bist noch ziemlich jung also noch keine vierzig, da kann der magen eine menge an obst gemüse ab du konsumierst auch viel fruchtzucker, naja schnelle energie aber du futterst deswegen auch so viel obst, weil diese schnelle energie auch schnell wieder verbraucht wird, daher musst du dauernd so viel obst essen, auf dauer gesehen keine gute ernährung dein insulinspiegel wird richtig schön in die höhe schießen auf dauer nicht wirklich gesund ist. ansonsten ist schon sehr viel wasser in obst und gemüse was natürlich vorbildich ist wenn du noch dazu wasser trinkst.meine empfehlung misch zu allen noch kohlenhydrate also haferflocken reis kartoffeln und ab und zu ein stück fleisch und du tust dein körper was gutes dabei.

Wenn Du langsam Deinen Ballaststoffkonsum steigerst hast Du keine Probleme mit Blähungen. Je älter Du wirst, desto wichtiger ist es, das Du Obst und Gemüse reich isst. Obst und Gemüse senken das Krebsrisiko um ein vielfaches und das Risiko an einem Herzinfarkt zu erkranken sinkt gewaltig! Obst und Gemüse machen satt durch die vielen Ballaststoffe!

1

Das ist nicht so viel. Wenn du keine tierischen Produkte isst und auch sonst nichts anderes, brauchst du ja einen Ersatz. Wer nur von Früchten und Gemüse lebt, muß erheblich größere Mengen davon essen als ein Normalbürger, um überhaupt satt zu werden, außerdem enthält heutiges Obst und Gemüse weniger Nährstoffe als früher. Vieles wird heute schnell hochgezüchtet und ist daher wässriger und weniger vitaminreich.

Esse ich zu wenig? ist mein Stoffwechsel ruiniert?

Hallo,

ich 22, 1,65 m wiege 62/63 kg. ich hab einen eher "sportlichen" /kurvigen körper habe viel muskelmasse, da ich schon immer sport gemacht habe, aber eben auch ne kleine fettschicht überall. (das verteilt sich bei mir über den ganzen körper ich hab also keine direkte zone wo sich alles ansammelt)

ich muss aber sagen, dass ich mich schon immer dick gefühlt habe und nie zufrieden war , außer zu meiner fitnesstudio zeit, aber ich mag fitnesstudio garnicht mehr. finde krafttraining super langweilig und hasse diese studios irgendwie mittlerweile.

ich hab laufen für mich entdeckt, weil es meinen kopf befreit. ich mach gerne yoga weil es mich erdet , und man sich so schön dehnt.

zu meinem problem :

ich ernähre mich schon mehrere jahren sehr gesund und meide seit fast nem jahr eigentlich kohlenhydrate. bei mir bedeutet sich was gönnen ich esse ma nen brötchen zum salat. super selten pizza (1x in 3 monaten); fast food mag ich sowieso nicht. ich mag gemse & obst einfach wirklich. finde es schmeckt echt gut.

ich hab vor nem halben jahr ne krasse diät durchgezogen - extrem viel obst / gemüse. also eigentlich hab ich von morgens-mittags von obst gelebt ; abends gabs nen riesen salat oder gemüse. und ich hab viel gemüsebrühe getrunken, auch öfter mal smoothie.irgendwann gabs auch ma rührei. ich bin zu dieser zeit innerhalb von ca. 6 monaten (hatte vorher zugenommen) von 67 auf 58 runter. aber zwischenzeitlich war es schon echt heftig , ich hab eigentlich im gegensatz zu normalen menschen fast nix gegessen. (hab ne freundin die ist super schlank also so richtig schmal und sitzt nebne mir und haut sich nudeln/pizza etc. rein)

im sommer hab ich mir dann ab und an mal gegönnt.aber trotzdem noch gut auf meine ernährung geachtet.

jetzt seit einigen wochen ist totale stagnation. ich habe eigentlich relativ normal gegessen. obwohl ich trotzdem nur 2 "mahlzeiten" am tag hatte ( einfach nicht viel zeit & auch keinen großen hunger wegen unistress)

und ich hab jetzt einfach wieder zugenommen.

ich hab mittlerweile einfach keinen bock mehr auf diät, es nervt mich nur noch. diät heißt bei mir übrigens ich lebe von obst +flüssignahrung also gemüsebrühe / suppe morgens obst. also so richtig dumm eigentlich.

ich hab mich viel mit erährung etc. auseinandergesetzt und eigentlich weiß ich wie man das macht, aber bei mir hilft das irgendwie alles nix. über 1000 kcal nehm ich nicht ab.

und kommt mir nicht mit akzeptier deinen körper :D es ist besser geworden als früher aufjedenfall ; aber ich fühl mich einfach nicht so ganz wohl. ich hab einfach immer das gefühl die dicke zu sein ( und ich weiß ich bin eigentlich normal - aber es ist einfach so nen tick von mir)

hab ich meinen stoffwechsel ruiniert? ich würde eigentlich gerne zurück zu einer normalen ernährung wo man auch mal ruhigen gewissens einen brötchen essen kann oder mal nudeln ist ohne direkt nen schlechtes gewissen zu haben und ich mich am nächsten tag nur von brühe ernähre :(

...zur Frage

Jeden 2. Tag Obst und Salat gesund?

Wenn ich jeden 2 Tag nur Obst Salat und Gemüse esse.. ist das gesund zum abnehmen? Will gesund abnehmen.

...zur Frage

Ist es gesund, wenn man am Tag nur Obst und Gemüse isst?

ist es gesund wenn man am tag nur obst und gemüse isst? also wenn ich jetzt zb morgens 2 äpfel esse,mittags eine banane,zwischendurch eine gurke und abends einen salat? und nimmt man davon ab?

...zur Frage

Kann Obst Gemüse ersetzen?

Hi, ich habe vorher kaum Obst und gemüse gegessen. selten mal ein Apfel oder ne banane, und an Gemüse so Erbsen und Möhren. Nun habe ich meine Ernährung umgestellt, wobei ich festgestellt habe, das ich irgendwie kein Gemüseesser bin. reicht es also wenn ich mich an Obst richte und täglich so 2 Äpfel und 2 Bananen esse?

...zur Frage

Ich möchte mich vegetarisch und pflanzenbasiert ernähren. Ich will Milch und Ei nicht ganz weglassen. Ist Brot Vegan? Bekomme ich Vitamin B12 aus der Apotheke?

...zur Frage

Ist es gesund jeden Tag viel Obst und Gemüse zu essen?

Hallo zurzeit esse ich sehr viel Obst und Gemüse wie z.b Paprika Tomaten und Honigmelone hat das eigentlich folgen wenn man viel davon ist ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?