Kann man es an der Börse wirklich zum Millionär schaffen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Kann man. Man braucht den richtigen "Riecher" und Mut sein geringes Anfangskapital zu riskieren.

Der Berühmte Börsianer Andre Kostolany hat mal gesat:

Wer viel hat, darf spekulieren.

Wer wenig hat, darf nicht spekulieren.

Wer nichts hat, muss spekulieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, es geht.

Am einfachsten, wenn Du vorher Milliardär warst.

Mit viel Glück und ausreichendem Startkapital kann man es schaffen. Die Wahrscheinlichkeit, dass man es nicht schafft und das Geld dabei verliert ist aber deutlich höher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von napoloni
24.11.2016, 09:53

Kann ich so nicht bestätigen. Du kannst dir alle Aktienindizes der Welt anschauen: In der Tendenz steigen die Kurse. Es gibt an der Börse deutlich mehr Gewinner als Verlierer. (Und wenn du die Leute persönlich befragst, gibt es sogar nur Gewinner^^).

0

Können tut man viel. Ein Typ hat sein Handy an eine Regenschirm Stange geklebt und ist damit auch Millionär geworden (selfie stick). An der Börse ist es heutzutage unglaublich schwer Geld zu machen, vor allem weil so viele es machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe mich mit dem Thema mal etwas befasst. Die Leute , die es dort zum Reichtum gelangen , beginnen sehr früh damit. Du musst dich informieren , Quellen suchen , spekulieren Kontakte haben und und und... Börse ist nicht mal eben so , die Börse bestimmt dein Leben. Ich würde behaupten , die Börse ist mit unter , die härteste Branche von allen. Viele Leute verdabken ihr sehr viel , aber mindestens 10x so viele verdanken ihr den totalen Ruin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mich hat es geklappt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, man kann, ---- man kann aber auch pleite gehen.

Man kann aber auch als Unternehmer Millionär werden mit einer guten Idee, und was in jedem Fall nie fehlen darf:  GLÜCK

Als Börseneinsteiger empfehle ich Dir das Buch von Joachim Brandmaier - Alles über Aktien, sehr leicht verständlich geschrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du monatlich 400 Euro anlegst und im Schnitt eine Rendite von 5% pro Jahr erzielst, bist du nach etwa 50 Jahren Millionär.

Bei 6% brauchst du nur 43 Jahre, bei 7% unter 40.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, mit Sachverstand und Geduld.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man an der Börse verdienen ja, aber bedenke, dass das Geld auch von Leuten kommt, die es verlieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo!

ja, das kann man, in manchen zeiten ist es  leichter , in anderen ist es schwerer.

auch ich hatte es schon geschafft, aber es kann laicht auch mal umgekehrt passieren.

kommt immer auf die voraussetzungen an.  und was an kapital schon vorhanden ist. ebenso an wirtschaftlichem grundwissen, markterfahrung, psychologie, mut. 

vor allem muss man geduld und zeit haben.

erzwingen lässt sich nichts!

und man sollte sich klar werden in was man denn investieren will: aktien, anleihen, rohstoffe, fonds, zertifikate, derivate, devisen, agrarprodukte ?

grüsse aus dem neckartal

a. klautke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Börse" ist ein sehr komplexes Thema. Nur wenn man ein richtiger Experte mit einer gewissen Menge an Geld ist kann man es dort weit bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sgn18blk
24.11.2016, 03:45

Jup. 👍

0

ja, das kannst du aber auch in jedem anderem Bereich schaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?