Kann man erst die Haare blondieren & dann einen Braunton reinmachen & strähnchen oder schädigt das?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde sagen, dass blondieren für die Haare allgemein schädlich ist. Außerdem glaub ich, dass es passieren könnte, wenn du direkt auf das blonde braun drauf machst, dass das braun evtl. mit dem Blond reagiert und z.b. zu orange wird! Also besser du gehst zu nem Frisör und fragst da nochmal nach. Selber machen würd ichs sowieso nicht, wegen oben genanntem Grund! ;-)

Hoffe, ich konnte dir weiterhelfen! ;-)

LG Nicole

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luisa1997
03.10.2010, 22:50

o.kay dankeschön (: dann lass ich es lieber.!

0

kannst du mir mal bitte sagen was das für einen sinn machen soll?in der regel läuft es bei uns im salon so ab das wir erst die strähnen machen und sobald alle folien auf dem kopf sind färben wir die haare im gewünschten ton ein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das macht keinen sinn lass dir beim friseur die braunen haare in dem braun färben und die blonden strähnchen blond?! die blonden haare werden sonst noch heller und einheitlich wirds eh nich da blondierunegen für imemr bleibn und farbe ebn nich oder doch ja nachdem wie dus pflegst halt^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das mit dem "erst blond um genau den Braunton zu bekommen" wird eh cnih gehen...dazu ist, wie schon geschrieben wurde, blondieren immer schädlich für die Haare...zw. blondieren und braunfärben mind. 2 Wochen, sonst bleibt das Braun auch cniht gut drin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

blondieren ist immer schädlich fürs Haar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?