kann man erfahren wann die Todeszeit ist?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Nein, die Zukunft ist instabil und lässt sich formen. Selbst wenn du z.B. in 3 Tagen sterben würdest, könntest du bis dahin Suizid begehen. Dann hättest du deinen Todestag nach vorne verschoben. Das ist nur ein Beispiel, dass man nicht unbedingt an diesem Tag sterben muss und soll niemanden auf dumme Gedanken bringen. Wenn du heraus finden solltest, dass du an einem Autounfall stirbst, dann könntest du z.B. mit einem Schiff auf die See fahren, auf der es keine Autos gibt. Wenn deine Seele sich dazu entschieden hat, durch einen Unfall zu sterben, wirst du es auch. Wenn nicht, kannst du deinen Todestag beliebig verschieben, wenn du dazu fähig bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo sdgfanm,

Nehmen wir einmal an, der Todeszeitpunkt wäre vorbestimmt. Dann wäre auch die allgemeine Erhöhung der Lebenserwartung sowie die Senkung der Kindersterblichkeit durch den medizinischen Fortschritt vorbestimmt. Weiterhin wären Naturkatastrophen, Unfälle, Kriege (inklusive des exakten Kriegsverlaufs) vorbestimmt, da die Opferzahlen und Standorte dieser Ereignisse ja sehr genau widergeben. Um sicherzugehen, dass es immer genau die richtigen (nicht) erwischt, müsste also das Leben und Handeln aller Menschen praktisch vollständig vorbestimmt sein.

Wir hätten also keinen freien Willen mehr, sondern wären fremdbestimmt.

Danach sieht es aber nicht aus. Daher gehe ich nicht davon aus, dass unser Todeszeitpunkt vorbestimmt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erfragen ist unmöglich dagegen ist eine ungefähre, jedoch nicht zuverlässige, Einschätzung möglich.

Dazu benötigt man sehr viele Informationen über dich und über deine Gesundheit sowie über deine Familie und Vorfahren.

Krankheiten, Sterberate deiner Vorfahren, Sterbegrund deiner Vorfahren, Psyche, Lebensumständen, Wohnumständen, Stressfaktoren, Ernährung, Bewegung, Krankheiten, Häufigkeit von Krankheiten und Infektionen und dessen Schweregrad, psychischer Zustand, Gewohnheiten, Hobbys, Messung des Schlafzyklus, usw. ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NMirR
10.07.2017, 16:34

Benötigt man nicht, macht es allerdings genauer.

0

Ein normales Sterbedatum kann man nicht genau voraussehen. Auch wenn eine unheilbare Krankheit vom Arzt festgestellt wird, kann er nur ungefähr voraussagen, wie lange man dann noch zu leben hätte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja klar.

Wegen Überbevölkerung werden in westlichen Ländern Listen geführt. Tätigkeit, Lebenslauf, Verdienste.

Und danach wird eine Abschussliste gemacht.

Die lagert bei den Regierungen.

Wenn du einen Hacker kennst oder selbst ins Darknet kommst, kannst du diech in die Tabellen hacken.

Dann findest du alles, was du brauchst.

Manchmal hilft auch Bestechung der Todesschwadron. Hat aber einen Nachteil: erstens sind die oht zu mehreren, zweitens muss man da immer einen größeren Barbetrag im Hause haben, was sehr riskant ist. Karten nehmen die nicht, weil das Rumschleppen von Kartenlesegeräten unzumutbar und laut Killergewerkschaft in Deutschland verboten ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AkumaKuro
11.07.2017, 01:36

Typisch Skids die denken, dass das DarkNet mit hacking zu tun hat. Auch ohne die Fähigkeit zu coden kann man dort Killer bestellen.

0

Was lässt dich zu deinem Schluss kommen das die Todeszeit festgelegt ist?

Ich glaube dir diese Behauptung nämlich nicht. Und ohne diese premisse ist deine Frage hinfällig.

Dem tod kann man derzeit nicht entkommen das ist korrekt. Aber das bedeutet nicht das der Zeitpunkt dafür feststeht. Man kann höchstens sagen das du sehr wahrscheinlich nicht 300 Jahre alt wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das kann man zum Glück nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, kann man nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Yep, zahle einfach die hälfte der noch verbleibenden Lebenszeit an den Shinigami deines Vertrauens, und kauf dir ein Spiegel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

..möchte man das denn wissen?

Also, ich nicht!

und es ist auch gut, dass es so ist...

Leute, die meinen, so etwas zu wissen, wann jemand anders sterben wird, reden meiner Meinung nach Blödsinn.

..und diverse Tests, z.B. Im Internet, tun das ebenso!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie alt bist du? und nein man kann sie nicht erfahren das ist unmöglich, außer du...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab so einen Test gemacht und lebe über mein Todesdatum. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nur selbstmörder und zum tode verurteilte wissen, wann sie sterben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sdgfanm
10.07.2017, 16:25

Und was wenn "Selbstmord" einfach nicht klappt, weil die Zeit noch nicht gekommen ist?

0

Was möchtest Du wissen?