Kann man Ereignisse in der Zukunft vorhersehen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nein, du kannst nicht hellsehen, du steigerst dich selbst in die Symptome hinein. Da du dir vorgestellt hast, zu erbrechen und scheinbar Angst davor hast, reagiert dein Körper mit Übelkeit, du erwartest das Erbrechen wirklich, weil du es dir vorgestellt hast. Wechsel am besten die Psychologin, deine Probleme sind definitiv psychisch und nicht körperlich

Mach Dich mal nicht verrückt - wenn die Psyche körperliche Beschwerden auslöst handelt es sich um Psychosomatik. Insbesondere bei psychischen Stress wie z.B. durch Angst vor Krankheiten (Hypochondrie - gehört zu den Angststörungen) steigt der Magnesiumverbrauch enorm an und zusätzlich scheiden die Nieren vermehrt Magnesium aus. Durch einen Mangel entsteht innere Unruhe und Anspannung - mit vielen möglichen körperlichen Beschwerden. Diese Beschwerden lösen bei Hypochondern noch mehr Angst aus - wodurch sich auch die Beschwerden verstärken - und es entsteht ein Teufelskreis. Das ist auch der Grund warum Hypochonder sich ihre Beschwerden nicht einbilden, sondern tätsächlich die Beschwerden haben die sie beschreiben. Zwecks Hilfe zur Selbsthilfe kannst Du mal hier in meine Antwort schauen.

https://www.gutefrage.net/frage/stechen-im-herz-14#answer103332304

Hallo,

Vorab erstmal: es ist wichtig das du dich genau untersuchen lässt. Am besten gehst du zum Arzt. Mit deinem Psychologen kann ich fast nicht glauben, wenn es wirklich so ist solltest du dir einen neuen aufsuchen. 

Derartige Symptome wie bei dir können natürlich auf eine Krankheit hinweisen, jedoch ist es sehr waracheinich das es psychisch bedingt ist. Gerade deine Brechangst verstärkt alles sehr. Psychisch bedingte Krankheiten nehmen in der Welt immer mehr zu. 

Hellsehen kannst du natürlich nicht. Aber natürlich deine ständige Angst, sich anzustecken, also krankzuwerden ist bedenklich.

Mfg  

 

Also zu doll wenn man solche antworten liest krass also ich habe mal was vorausgesehen was haargenau zutraf bzw hätte .. habe es aber nicht zugelassen und umgelenkt und alles gut klar denke ich auch manchmal das ich psychisch krank bin hahaha weiss nicht mal ob ich das Wort richtig schreibe gott seid ihr ernst dabei wer nimmt hier Drogen sagt er ist krank seid ihr alles Ärzte ich sage nur so aktiviert man Psychopathen und das eingerede ist die gesellschaftlich das es dir schlecht geht kotzen was auch immer wir haben zwänge in uns was weiß ich habe eine Gabe und eine Bestimmungen und ich habe mit einer guten hexe im inneren Auge übrigens alles aussortiert u Energie freigesetz u mich geerdet sehe ganz ganz viel voraus u es gibt echt übersinnliches ich lese nie bis vor kurzem u bekomme meine Antworten darauf also nix mit der Psyche bin auch sehr dumm echt aber durch meine Gabe u Wiedergeburt weiss ich fast alles sie sagt mir es richtig vorher u manchmal lass ich menschen dran teilhaben u beweise es kann auch sehr viel erklären oder ich bin einfach nur krank aber machr macht nichts kann ich mit leben mittlerweile sehe ich nichts mehr voraus aber habe wesen um mich die das für mich tuen😊u man kann alles nachlesen komisch ein kranker liest doch nicht oder?

Kerngesund bist du mal nicht, schäm dich, das du das glaubst - pfui! Deine Symptome kommen direkt von deiner Zentrale, deinem Hirn, das dann auf deine Organe einwirkt, so dass diese eben gerade nicht kerngesund sind !

Man nennt so was gemeinhin vegetative Störungen, die vom autonomen Nervensystem ausgelöst werden. Denke also stets auch an Sympathikus und Parasympathikus und schon werden dir die Zusammenhänge klar.

wenn man psychichisch sich so fertig macht bekommt man wirklich auch körperliche Symptome. Das ist erwiesen!

Vielleicht solltest du die Psychologin wechseln...

Das ist rein Psychisch!
Würde wenn ich dich währe, mal in die geschlossene gehen! Da hilft man dir dann auch richtig!

Woher weißt du, dass das rein psychisch ist? 

0

Weil das so ist, jede körperliche symptome haben psychischen hintergrund! Und bei dir ist es sehr stark die Psyche! Daher empfehle ich dir mal die geschlossene aufzusuchen. Zu verlieren hast du ja nix...

2
@pemali

Ich geh im Dezember inne Klinik. Aber woher weiß ich, ob ich nicht doch mal krank bin?

0

Bist du nicht! Weil die wenigsten mal richtig krank sind! Meist nur psychisch!

2
@pemali

Sorry, aber das ist Nonsense, denn wenn die Psyche krank ist, dann oftmals auch der Körper.

In eine Geschlossene braucht sie deshalb noch lang nicht zu gehen, dafür gibt es keinen stichhaltigen Grund. Eine offene Einrichtung ist vollkommen ausreichend.

1

das Problem mit dem Magen ist wohl ein "nervöser Magen" , hervorgerufen durch überschüssige Magensäure durch psychischen Stress.

Je öfter du dir die Hände wäscht, desto eher wirst du dir einen Virus auffangen, weil dein Immunsystem unterfordert ist.

Krankheitserreger sind immer und überall, die Frage ist immer nur, ob dein Immunsystem damit fertig wird.

Wenn du es weiterhin so mit der Hygiene übertreibst, könntest du irgendwann die selben Symtome wie ein HIV Infizierter bekommen, bei dem AIDS ausgebrochen ist, weil dein Immunsystem nicht mehr reagiert.

Ich würde dir raten Urlaub auf dem Bauernhof (mit Rindern oder Schweinen) zu machen, damit dein Immunsystem mal in Fahrt kommt.

Nur ein Kleinkind das sich regelrecht im Dreck wühlt, wird später keine Allergien bekommen und kaum eine umweltbedingte Krankheit auffangen.

Boah, selten sowas Blödes gelesen. Hahaha.

1

Was möchtest Du wissen?