Kann man Enthaarungscreme für eine Glatze verwenden? Warum sollte die nicht für den Kopf geeignet sein oder verwendet werden?

3 Antworten

Der Hersteller übernimmt keine Haftung dafür, weil die Creme nicht an Kopfhaut getestet ist und die Chemie darin allergische Reaktionen auslösen kann. Es geht aber, kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen. Muss jeder selbst probieren, womit er besser klarkommt, ob mit rasieren oder Enthaarungscreme.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – rasiere sowohl mir selbst, als auch meinen Töchtern den Kopf

Stimmt hab ich mittlerweile selbst ausprobiert... funktioniert sogar sehr gut...hat wohl eher was mit Haftung zu tun.

0

Mach lieber alle 2-3 Tage eine Nassrasur mit Rasierschaum und Klingenrasierer...

Es könnte sein, dass die Kopfhaut empfindlicher und die Enthaarungscreme "zu scharf" ist. Bestes Mittel für eine Glatze: Nassrasur!

PS.: 4 mm sind noch zu lang für eine Nassrasur. Falls sich der Kopf des Rasierers abnehmen lässt, kann man so bis auf 1-2 mm runter.

Was möchtest Du wissen?