Kann man einstellen, dass man das Passwort eingeben muss, wenn man seinen Mac ausschalten will?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es gibt ja die Mehrere Benutzer-Funktion. Du als Admin (Hauptuser) vergibst deinem Mann einen neuen Benutzeraccount und bestimmst was dieser dann anstellen darf. Aber im Prinzip muss ja nur lange auf dem Einschaltknopf drücken und der Mac geht aus. Selbst ein Passwort ist da sinnlos.

Rede doch einfach mal mit deinem „Gatterich“! Das sollte in den allermeisten Fällen ausreichen!

Sollte er nicht einsichtig sein, würde ich das Zimmer, in dem der Mac steht absperren!

Prinzipiell sollte es mit UNIX-Kommandos möglich sein, auch zum Abschalten ein Passwort zu verlangen, doch könnte es passieren, dass er dann bei einem iMac den Stecker zieht oder einfach den Shutdownknopf drückt und der Mac macht keinen Mucks mehr.

Hallo Für das Ausschalten kenn ich nicht, aber für das Einschalten geht das.
Wenn die Batterie leer ist geht es nicht.

Das meinst du jetzt hoffentlich nicht im ernst, dass du keine andere Lösung weißt wenn dein Mann deine Entscheidungen nicht respektiert. Euer Problem liegt woanders, aber nicht im passwort. Das ist nicht die Lösung des Problems.

Hallo,

wie wärs mal mit ihm zu reden wenn Dich das stört? Will doch mal hoffen, dass hier Kommunikation hilft? ^^

Soweit ich weiß kann man das nicht einstellen mit einem Passwort. Selbst wenn, er könnte einfach den Stecker ziehen oder 5 Sekunden lang am Power-Button drücken, dann ist der Mac aus...

---

Bei Fragen melde Dich :)

LG. Kesselwagen

Sag ihm doch er soll es lassen. Und wenn da ein Passwort ist kann einfach das Kabel rausziehen.

Was möchtest Du wissen?