Kann man Einkommensteuererklärungen nach einem Jahr nachträglich korrigieren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

1. Brief an Finanzamt "Korrektur Steuererklärung wegen fehlerhafter Dateneingabe"

2. Strafe wirds da nicht geben, aber ein paar Zinsen werden dazukommen

3. Fehler können jedem mal passieren. Übung macht den Meister.

Strafe wirst du keine bekommen, Du kannst dich auf Unwissenheit berufen und dich ggf, mit einer Berichtigung einverstanden erklären. Aber ich würde zunächst keine schlafenden Hunde wecken.

Was möchtest Du wissen?