Kann man einfach (wilde) Tiere mitnehmen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du darfst Wildtiere mitnehmen, der Natur entnehmen, wenn sie hilfsbedürftig sind.
Ein Vogel mit gebrochenem Flügel ist hilfsbedürftig.
Das Ziel sollte immer sein, das Tier fit zu machen für ein Leben in Freiheit. Wenn das nicht möglich ist, sollte es schmerzlos eingeschläfert werden. Für Wildtiere bedeutet es großen Streß, dauerhaft in Gefangenschaft zu leben.

Und ja, der Tierarzt wird dem Tier helfen, meist sogar kostenlos. Wildtiere werden in der Regel kostenlos behandelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das kannst du machen. 

Wir haben neulich einen Raben aus einem innenliegenden Hof in der Firma aus dem er nicht mehr raus kam eingefangen, und zur Kontrolle zum TA gebracht. Die haben ihn über Nacht versorgt, und morgens wieder frei gelassen (hatte sich wohl nur ordentlich die Birne angehauen) 

Bei einer Taube ist es allerdings fraglich, ob sie behandelt, oder eingeschläfert wird (je nachdem wo du herkommst, teilweise gibt es ja regelrechte Taubenplagen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja könntest du machen.
Dafür sind Tierärzte auch da. In vielen Städten gibt es eine Tierrettung, ähnlich wie ein Notarzt für Tiere und die behandeln auch Tauben... notfalls werden sie eingeschläfert, wenn sie unter ihrer Verletzung oder ähnliches zu sehr leiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine rechtliche Grauzone. Aber wenn das Tier verletzt ist und du ihm nur helfen willst, spricht nichts dagegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?