Kann man einfach so in England anfangen zu arbeiten.?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Administrativ gibt es keine Probleme. Innerhalb der EU kann jeder EU-Bürger seinen Wohnsitz und seinen Arbeitsplatz frei wählen, unabhängig von Sprachkenntnissen, Rasse, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Geldbeutel. Ein Sprachtest für eine Übersiedlung ist weder von britisch-staatlicher noch von EU-Seite vorgesehen oder vorgeschrieben. Wenn dir der in Großbritannien angestrebte Beruf und Arbeitgeber erlaubt, mit geringen Englischkenntnissen den Beruf auszuführen, ist das okay. Es liegt nicht am Staat, sondern am Arbeitgeber und an der Art der Arbeit, ob und wie du mit deinen Sprachkenntnissen über die Runden kommst. Es gibt Berufe, die du mit keinen oder wenig Sprachkenntnissen ausüben kannst. Mit welchen Englischkenntnissen du als Physiotherapeut arbeiten kannst, entscheidet alleine der Arbeitgeber, bzw. die beruflichen Anforderungen im Umgang mit den Kunden bzw. Patienten. Du solltest aber wissen, dass es berufsbedingt bestimmte Fachausdrücke gibt, die man einfach kennen muss oder lernen sollte.

theoretisch ist es EU von daher sollte es keine probleme geben

Was möchtest Du wissen?