Kann man einer normalen Blutabnahme THC im Blut nachweisen? Der Konsum liegt 3 Wochen zurück.

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo lilili

Die Nachweiszeiten von THC und THC-Carbonsäure (Abbauprodukt von THC) sind stark von den zuvor konsumierten Mengen abhängig. Ein grobes Raster:

Ein einmaliger Joint kann 24-36 Stunden nachgewiesen werden

bei gelegentlichem Konsum: im Blut: 2-3 Tage, im Urin: 7-10 Tage

bei regelmäßigem Konsum: 3 Wochen im Blut, bis zu 8 Wochen im Urin

In den Haaren ist jeglicher Drogenkonsum je nach Haarlänge nachweisbar ( 1 cm entspricht 1 Monat ).

bei einem normalen Blutbild werden keine THC-COOH-Werte ermittelt

Nach Langzeiteinnahme 4-6 Wochen nachweisbar! Wenn es nicht andauernd passiert, erfahren Deine Eltern nichts! Anders wenn Du eine private Versicherung hast, dann bekommen Deine Eltern ja die Rechnung und werden sicher fragen wozu diese Untersuchung!! Lass doch einfach die Finger davon!!!

Nur wenn der Arzt danach schaut , bei einem normalen Bluttest wird wohl nicht auf THC getestet , er kann die aber im fall der fälle darüber informieren !

THC is im Harn ca. 3-4 Wochen nachweisbar. Im Blut wahrscheinlich auch - aber dann müssen die Ärzte auch auf THC prüfen. Weiß net, auf was wirst du denn getestet???

bei einer normalen Blutabnahme testen die Ärzte sicher net auf THC (das kostet ja extra) - und bei solche Sachen is der Staat ziemlich geldgierig.

0

es spielt eine rolle wie alt du bist, muss der Arzt deine Eltern davon unterrichten

Nein der arzt hat schweige Pflicht geh ohne deine eltern dahin...

Was möchtest Du wissen?