Kann man einer Maus Schwarzkümmelöl geben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ich habe auch mal eine Maus gerettet, lass Dich nicht von Leuten, die dafür kein Verständniss haben beirren. Sobald sie sich wieder erholt hat, setze sie wieder raus, so schnell wie möglich und da, wo Du sie gefunden hast.

Du hast alles richtig gemacht, gut so.Lebewesen ist Lebewesen, egal ob groß oder klein. Bin seit 27 J. im Tierschutz tätig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib ihr wasser und mach sonst gar nichts. Jede Berührung würde nur zusätzlich stress bedeuten und den Tod schneller herbeiführen. Wenn die Eier da drauf sitzen, werden sie es morgen auch noch tun.. bis dahin passiert ja nicht viel. Schau ob sie bis morgen überlebt und dann kannst du sie behandeln sofern es noch nötig wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nVega
20.07.2016, 23:57

Habe ihr schon Wasser gegeben. Hat auch Himbeeren und Blätter gefressen. Die Eier habe ich fast alle schon weggemacht, diese werden kein Problem mehr sein.
Ich habe ihr einen Käfig gebaut, ich schaue dann morgen nach.
Allerdings hat die Antwort wenig mit der Frage nach Schwarzkümmelöl zutun.

0
Kommentar von ApfelTea
21.07.2016, 00:00

Doch, ich habe gesagt, dass ihr alles schaden würde, was du jetzt mit ihr machst. aufgrund des stresses. An sich würde ihr das Öl sicher nicht schaden, wenn sie es nicht übermäßig ableckt. Sonst könnte sie durchfall kriegen. aber es ist gut dass sie frisst und trinkt, dann hat sie vielleicht doch ne chance :)

1

Jetzt im Dunkeln hast du im Wald eine Maus mit Hitzschlag gefunden. Alles klar.

Wenn da schon Fliegeneier dran sind, ist sie so gut wie tot. Paß lieber auf daß du dir nicht den Hanta-Virus einfängst. Bring die Maus wieder raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nVega
20.07.2016, 23:52

Nein heute Mittag. Ich hatte schon mehrere Tiere gefunden die einen Hitzeschlag hatten und das bestätigt wurde, also bin ich mir ziemlich sicher bei dem Wetter.

Einem Pferd hilft man natürlich lieber, egal ob Virus oder nicht hm?

0
Kommentar von renakojo
24.07.2016, 21:12

Ja ist klar, solche Antworten kommen von Menschen die auch Angst vor Ratten und Tauben haben. Habe eine Maus aufgepäppelt und kein HANTA VIRUS bekommen.

0

Laß Sie sterben. Tut mir leid, aber wenn schon die Fliegen ihre Eier abgelegt haben, dann ist sie doch schon mehr tot als lebendig.
Es gibt ja schon mehr Mäuse als Menschen.
Ich liebe Tiere und finde Mäuschen auch niedlich, aber irgendwann hört die Tierliebe dann auch auf. Was Natur ist soll Natur bleiben.
Liebe Grüße, 🐺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nVega
20.07.2016, 23:54

Einem Hund oder Pferd würde man helfen.
Es gibt sehr wohl Möglichkeiten auch der Maus zu helfen. Wärst du als eine Wiedergeboren, wölltest du auch so gut es geht behandelt werden oder nicht?

1

Was möchtest Du wissen?