Kann man einer Kirche angehören und trotzdem Atheist sein?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn man das nicht könnte, hätte ich ein Problem.

ich hätte mir schon längst die kugel gegeben XD

0
@BlackDracula

Also ich für meinen Teil kann bzw. darf nicht austreten, da ich an einer Katholischen Schule bin, und mir die Direktorin in diesem Fall Schulverweis angedroht hat. Wer kann, und freiwillig zahlt, gehört geschlagen. Brr.

0
@BlackDracula

gute Frage, BlackDracula... meist wollen sie aber eben keine "Erklärung" darüber abgeben... da zahlen sie lieber!

0
@LittleDarky

Beim Kirchenaustritt wird erwartet, dass man am Gemeindeamt/im Rathaus ein Formular ausfüllt. Gerade in kleineren Ortschaften und bei älteren Leuten bestehen Ressortiments, sich als "Nichtgläubiger" zu outen.

0
@tintoretto

Hinzu kommt, dass sich kirchliche Betriebe nicht an das Betriebsverfassungsgesetz halten brauchen. Sie können, und sie machen es auch, Leute entlassen, die aus der Kirche austreten. Bei bestimmten Berufen, vor allem im sozialen Bereich, ist in Gegenden wo es nur konfessionelle Träger gibt ein Kirchenaustritt also gleichzusetzen mit einem Berufsverbot und der Vernichtung der Existenz.

0
@Spaghettus

richtig, Spaghettus - das ist dann die Kirche der christlichen Nächstenliebe!!!

0

Klar. Du wirst ja meist schon vor deiner eigenen Religionsmündigkeit von deinen Eltern einem Verein zugewiesen ohne gefragt zu werden. Wenn du dann versäumst auszutreten, bist du Atheist, der in einer Kirche ist.

Es gibt eine Erosion des Glaubens bei Kirchenmitgliedern. Die EKD hat 2009 berichtet, dass nur 69% ihrer Konfirmanden an Gott glauben. Viele Katholiken und Protestanten glauben nicht an wesentliche Aussagen des apostolischen Glaubensbekenntnisses. Unpopulär sind u.a. Gottessohnschaft, Heiliger Geist, Auferstehung, Jungfrau, Auferstehung und Jüngstes Gericht. Näheres hier: http://www.reimbibel.de/statistik.htm

Kann ich als Atheist in einer Kirche heiraten? (Meine Freundin ist röm.-kath.).

Hallo, frage steht oben. Meine Freundin würde gern in einer Kirche heiraten da sie römisch-katholisch ist, doch ich bin Atheist. Ich würde es für sie ausnahmsweise machen, aber kann man das überhaupt?

...zur Frage

Aus der kirche austreten (orthodox)?

da ich ein atheist bin und nicht an gott glaube möchte ich aus der kirche austreten ! wie geht das ? muss man da volljährig sein ?

...zur Frage

Kann ich als konfessionsfreier Atheist bei der Bahnhofsmission arbeiten?

Muss man der Kirche angehören, um da mithelfen zu können? Die Bahnhofsmission wird zwar von der Caritas und Diakonie betrieben, aber größtenteils aus öffentlicher Hand finanziert, was viele nicht wissen. Muss ich bei der Bewerbung zwingend einen Taufschein vorzeigen?

...zur Frage

Was ist man, nachmdem man aus der katholischen Kirche austritt?

Hallo,

was ist man, nachdem man aus der katholischen Kirche austritt?

Heide? Atheist?

...zur Frage

Bin ich ein Atheist oder nur ein halber?

Also ich glaube ja an Gott aber nicht an den Gott den mir die Katholiche Kirche forschreibt ich möchte gerne auch austeigen aus der Kirche also wenn ich Keiner Religion angehören und Trotzdem an Gott glaube binn ich dann ein Atheist oder nicht wenn nein was bin ich dann oder gibt es dafür keien Ausdruck ???

...zur Frage

Überzeugen (Christentum)?

Hallo,

ich bin ein Christ und ich weiß nicht ob einige Familirnmitglieder auch "echte" Christen sind. Ich weiß nicht ob ich es bin?

Aber soll ich meine Familienmitglieder versuchen zu überzeugen das sie echte Christen sein sollen? Ich weiß nicht, aber irgendwie möchte ich mit Ihnen darüber nicht reden, aber ich möchte aber das Sie in den himmel kommen.

Was soll ich tun? 

P.S. Bitte nur ehrliche, ernstgemeinte Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?