Kann man einen zweiten Ausbildungsvertrag unterschreiben während ein anderer schon seit 1Jahr läuft?

4 Antworten

Ja klar kannst du einen anderen Ausbildungsvertrag schon unterschreiben wenn dieser eh erst im September losgeht und du eine Kündigungsfrist von 4 Wochen hast. Dein Arbeitgeber muss deine Kündigung annehmen. Solange das alles fristgerecht ist. Ich würde jedoch nix überstürzen und erst einmal abwarten bis du den Vertrag bei der anderen Firma auch bekommen hast. Weil sicher ist da noch nix

Bitte setz dich sehr schnell mit der IHK in Verbindung. Die können dir sehr gut weiterhelfen.

Du kannst im Insolvenzfall sicher einen Aufhebungsvertrag mit der alten Stelle vereinbaren.

Dh, erst mit der IHK Kootakt aufnehmen, dann den neuen Vertrag festmachen und dann den alten aufheben bzw selber kündigen.

Ausbildungvertrag unterschreiben während man studiert?

Kann ich einen ausbildungsvertrag welche im August nächsten jahres anfängt unterschreiben obwohl ich derzeitig an einer universität studiere? Habe während des semesters nach einer ausbildung gesucht.

...zur Frage

frage zur Kündigungsfrist zwecks av?

hallo!letztes jahr habe ich meine Ausbildung in meinem betrieb erfolgreich absolviert. nach ablauf der mündlichen Prüfung habe ich einen einjahres vertrag in diesem betrieb bekommen, der noch bis zum 4.8 dieses jahres geht. heute habe ich meine Entfristung erhalten. ich habe mich jedoch gerade um ein Studien platz beworben, wo ich noch auf eine zusage warte. in dem vertrag steht folgendes: sie werden in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen. Außerdem steht es handelt sich um einen abänderungsvertrag. Frau xxx wird ab dem 20.5.17 als vollzeitbeschäftige auf unbestimmte zeit weiterbeschäftigt. Diese änderung tritt mit wirkung vom 1.6.17 in kraft. Ich würde gerne ab september studieren und jetzt würde ich gerne wissen, bis wann ich korrekt kündigen muss.

...zur Frage

Will bestehenden Ausbildungsvertrag kündigen und neuen unterschreiben! WAS TUN?

Hallo, ich beginne am 01.08 eine Ausbildung als Tourismuskauffrau und arbeite bereits auf Basis in dem Betrieb. Es ist im Moment aber sehr schwierig da ich weit weg von der Arbeitsstätte wohne. Ausbildungsvertrag ist bereits unterschrieben!!

Ich habe jetzt eine Anzeige für den selben Beruf in einem Büro ganz in meiner Nähe gefunden und bewerbe mich jetzt dort. Meine Frage ist: Falls ich angenommen werde und dort eine Ausbildung anfangen möchte, kann ich einfach so einen neuen Ausbildungsvertrag unterschreiben und den alten danach kündigen? Oder kann ich da Probleme bekommen? Ich brauche Antworten von Leuten die sich in dem Recht sehr gut auskennen und wenn es geht zuverlässige Quellen!

Vielen Dank!

...zur Frage

In der Probezeit fristlos kündigen.. den Tag noch arbeiten ?

Ich bin noch in der Probezeit und möchte fristlos kündigen. Auf meinen ausbildungsvertrag steht drauf dass ich in der Probezeit fristlos kündigen kann. Meine Frage ist jetzt wenn ich z.B. Morgen die Kündigung abgebe muss ich dann noch morgen arbeiten oder kann ich dann gehen? Jemand meinte zu mir dass ich dann noch den Tag da bleiben muss wegen der Versicherung ? Und was ist mit meinem Resturlaub?

...zur Frage

Darf man bei der Ausbildung ohne Frist kündigen?

Wenn ich einen Ausbildungsvertrag unterschreibe und 1/2 Wochen in der Ausbildung, aber durch ein Nachrückverfahren noch im Wunsch- Studium / Ausbildung angenommen werde, kann ich dann direkt kündigen und von heute auf morgen nicht mehr bei der Arbeit erscheinen ? Oder ist man beim Ausbildungsvertrag dann an eine Frist gebunden , sodass ich nicht von heute auf morgen gehen kann

...zur Frage

Azubi Aufhebungsvertrag?

Hey Com, Ich brech meine Ausbildung ab, mein Chef hat mir Angebot das alles mit einem Aufhebungsvertrag zu lösen. Worauf habe ich Recht? Ich habe mal was mit einer Abfindung gelesen, inwiefern stimmt das? Hatte noch nicht die Zeit mich sorgfältig darüber zu informieren, deshalb frage ich hier einfach mal nach.

Danke im Vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?