Kann man einen zu saueren Gartenteich durch kalken entsäuern?

1 Antwort

Chemisch entsäuern im Sinne des PH-Ausgleiches - geht ohne Frage, aber biologisch ist der Ph-Wert ja nur einer von vielen Faktoren: Stofflich bleibt es ja im Wasser. 

Selbst wenn Du chemisch entsäuerst raubt die Zersetzung der Nadeln dem Wasser trotzdem Sauerstoff - Dazu haben Nadeln von NAdelbäumen auch andere chemischen Keulen (Gifte) gegen den Unterwuchs im Nadelwald - die Fischen auch nicht gut tun. 

für Fische ist das nix, obwohl Karpfenartige wie Goldfische einiges abkönnen. Der gekörnte Muschelkalk ist auf die Dauer auch nicht so billig, hingegen billiger Brand- oder Löschkalk vom Baumarkt hat viele Schwermetalle. Lurche kommen übrigens mit leicht sauren Wasser sehr gut zurecht.     

Ich finde zuerst solltest Du schauen, wie viel Nadeln überhaupt dort landen, also eine Plane ausbringen umringt von Steinen - dann mal schauen. Die meisten Nadeln werden nicht direkt vom Baum fallen sondern horizontal eingeweht! 

    

Danke! Dein Rat hat mir sehr geholfen.... Da ich keine Fisch im Teich brauche sondern eher auf Pflanzen Libellen Lurche u ä Wert lege werde ich versuchen das beste draus zu machen!

0

Was möchtest Du wissen?