Kann man einen Wolf Zähmen,[Wenn Jaa Auch Erlaubt?

5 Antworten

Ja geht, wir haben hier einen Wolf im Nachbardorf wohnen, seit viell. 14 Jahren. Er ist ziemlich scheu gegenüber Fremden, hat schon öfter die Nachbarhühner gekillt und mag keine fremden Hunderüden. Ich hab ihn schon mal mit meiner Rolleine verkloppt, weil er auf meinen Rüden losging und dachte es wäre ein hochbeiniger Husky. Erfuhr jedoch hinterher wer das war. Bei Hündinnen verhält er sich normal, wie ein sportlicher Rüde. Lieber ein Wolf der seine Zähne zeigt und warnt, als so ein durchgeknallter Kampfhund.

Er geht spazieren wie ein Hund und gehorcht auch ziemlich zuverlässig.

ja, wer das glaubt......

0
@YarlungTsangpo

Ich weiß, klingt unglaublich, versichert ist das Tier als slowenischer Wolfshund.

0
@BenniXYZ

Das ist ein Tschecheslovakischer Wolfhund, sieht fast wie ein Wolf aus - ist aber ein....Hund!

0

Nein. Wenn er keinen riesen Auslauf zur Verfügung hat und vor allem keine Artgenossen, wird er schnell entweder sehr aggressiv oder apathisch werden. Es gibt auch eine Hunderasse die eine Kreuzung zwischen Wolf und Schäferhund ist und wie ein Wolf aussieht, ist aber nur etwas für Hundehalter mit sehr viel Erfahrung und soweit ich weis ist die Rasse in Deutschland auch verboten.

Wölfe bleiben eigentlich wilde Tiere aber wenn man einen Welpen von klein auf bei sich hat wird er Zahm und erkennt dich als Rudelmitglied an. Aber leider ist das verboten.

Was möchtest Du wissen?