Kann man einen wlan router als switch für eine lan nutzen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jeder handelsübliche Heimrouter hat einen integrierten Switch. Deshalb ist die Antwort: Ja, man kann. Man sollte aber ein paar Regeln beachten. Erstens darf der WLAN/DSL-Anschluss nicht genutzt werden. Zweitens sollte der DHCP-Server ausgeschaltet werden. Drittens muss die IP-Adresse eindeutig sein. Wenn Du z.B. eine  Fritzbox als WLAN-Router verwendest und eine zweite Fritzbox als Switch dazu nehmen möchtest, hättest Du zwei Geräte mit der Adresse 192.178.1.1 im Netz. Das ist nicht gut. Die Geräte müssen zwei verschiedene Adressen haben, optimalerweise im gleichen IP-Netz.

ja geht mit jedem WLAN-Router


Wenn er Lan-Anschlüsse hat, ja.

Einrichtung des Heimnetzwerkes richtig?

Moin an alle,

also ich installiere gerade bei mir Zuhause ein Heimnetzwerk. Netzwerkdosen und Cat-Kabel sind bereits alle verlegt und diese laufen in ein Patch-Panel. Jetzt war vor 1 Woche ein Techniker (von Kabel Deutschland/Vodafone) da und hat mir einen Verstärker sowie einen neuen WLAN-Kabelrouter Compal CH7466CE eingebaut.

Jetzt zu meinen Fragen:

  • Brauche ich jetzt noch ein Giga-Switch zwischen Router und Patch-Panel?
  • Muss ich die Bridge Funktion im Router aktivieren?

Soweit wie ich die Funktion verstanden habe, muss ich das LAN-Kabel vom Router, an das Switch stecken und das Patch-Panel mittels Patch-Kabel (normales LAN) auch am Switch anschließen. Außerdem habe ich vor mittels einer Netzwerkdose in verschiedenen Stockwerken einen W-LAN Router aufzustellen.

Provider Router -> Switch -> Patch Panel -> Endgeräte & W-Lan Router

Kann ich das Netzwerk so konfigurieren das ich theoretisch an jeder Netzwerksteckdose Internet liegen habe (mittels LAN-Kabel und PC) und gleichzeitig auch statt ein Endgerät ein W-LAN Router betreiben kann?

Ich danke euch schon mal für die Antworten, da ich nicht ganz verstehe wie es mit dem Routing dann funktioniert.

MfG Thomas

...zur Frage

Router als Switch und Access Point nutzen?

Guten Abend, ich habe gestern meinen TP-Link Router TL-WR1043ND V3.0 geliefert bekommen. Den wollte ich als Switch an die Fritz!Box 6360 Cable hängen, so dass er wie ein Switch arbeitet und gleichzeitig ein 2tes WLAN-Netz zur Verfügung stellt. Als erstes bin ich der Anleitung gefolgt, also das gerät per lan an die fritz!box anschliessen (lan 1-4 an der fritzbox, WAN am TP-link) das ging soweit ganz gut, leider hatte ich keinen zugriff auf die an die fritzbox angeschlossenen geräte (synology,Appletv,raspi,Receiver,TV,etc) auch alle möglichen guides im internet lieferten mehr oder weniger das selbe ergebnis. schliesst man das lan kabel von der fritzbox an einem der lan anschlüsse des tp-link an, hat man zwar zugriff auf die geräte an der fritzbox, kann aber die oberfläche des tp link nicht mehr erreichen, und wlan geräte müssen mehrfach an und abgemeldet werden, bis sie ins internet kommen.

Geplant war es so, das der tp-link als switch fungiert, und gleichzeitig ein wlan netz bereitstellt und man alle geräte im netz von beiden routern erreichen kann, egal an welchem sie angeschlossen sind.

Danke schonmal :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?