Kann man einen Welpen umtaufen?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Selbstverständlich. Das machen fast alle Hundebesitzer, die ich kennenlernen durfte. Meist kriegen die Hunde einen ziemlich blöden Namen, nur damit er in die ABC-Reihe passt, aber du kannst ihn nach Belieben ändern.

Wenn der Hund aus dem B-Wurf ist, muss der erste Name mit B anfangen. Du kannst ihm aber auch einen Doppelnamen geben (Bello-Aiko z.B.). Und wie du den Hund letztendlich rufst, ist egal.

Du kannst Deinen Hund rufen, wie Du willst und das ist auch das normalste. Dein Hundchen wird sich an seinen neuen Namen gewöhnen, also kein Problem.

Was möchtest Du wissen?