Kann man einen Waffenschein trotz Gefährlicher Körperverletzung trotzdem noch machen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Höchstwahrscheinlich wird es aufgrund deiner Vorstrafe - vollkommen zurecht - an der Zuverlässigkeit scheitern.

Wer wegen gefährlicher Körperverletzung vorgemerkt ist, der eignet sich nicht für den Gebrauch von Schusswaffen.

§5 I. Nr. 1 a und b WaffG:

http://www.gesetze-im-internet.de/waffg\_2002/\_\_5.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für den Waffenschein brauchst du einen Strafregisterauszug, wenn da Eintragungen vorhanden sind wird der WES sicher abgelehnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Waffenschein kann man nicht " machen "......, man kann ihn höchstens beantragen und bekommt ihn als Normalbürger mit an Sicherheit grenzender Warscheinlichkeit niemals genehmigt.

Übrigens schon  völlig unabhängig von irgendwelchen Vorstrafen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Duffmanohyeahr
22.04.2016, 00:31

so ein schwachsinn... du brauchst für die beantragung bereits einen auszug aus dem strafregister bzw. ein unbedenklichkeitsbescheinigung und die kriegst du bei solch einer vorstrafe NICHT! 

0

Was möchtest Du wissen?