Kann man einen vorhandenen Korkboden als Trittschalldämmung verwenden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wahrscheinlich soll fertigparkett schwimmend verlegt werden. Hierzu ist zu beachten, das der Kork gerade genug sein muss, falls dieser auch schon schwimmend liegt, und nicht ganz gerade ist, kann es passieren, das sie durch die Fertigparkettschicht einen extrem nachgebenden Boden erhalten, da sich die Hohlstellen überlagern und etwas verschieben..... Außerdem muss die Gesamte Aufbauhöhe beachtet werden, damit keine Stolperkannten entstehen. Den Korkboden könnte man auch renovieren.... Um eventuell eine Andere Wirkung der Optik zu erzielen kann man diesen auch nach dem Schleifen einfärben oder weißen, dann ölen oder lackieren.... Viel Erfolg beim Projekt!

Ich wüsste nichts, was dem entgegenstünde.

Was möchtest Du wissen?