Kann man einen Stoff nach dem zuschneiden wieder vergrößern ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Stoffe lassen sich nicht wirksam zusammenkleben, bei der ersten Beanspruchung geht die Klebestelle wieder auf. Du kannst aber aus der Not eine Tugend machen, d.h. kreativ werden und einen farblich passenden oder kontrastierenden Stoff außen rum ansetzen, in den Ecken dann jeweils schräg zu dem Ansatzstreifen abnähen. Wenn du von dem ursprünglichen Stoff noch genügend übrig hast könntest du auch diesen außen herum gleichmäßig in einem Streifen ansetzen und in der Ansatznaht eine Paspel mitnähen, das sieht dann nicht so angestückelt, sondern wie gewollt aus. Die Paspel kannst du auch selber machen. Entweder nimmst du nur einen ca 2-3 cm breiten Stoffstreifen oder ein dünneres Band, faltest das in der Mitte und nähst es beim Zusammennähen des Kissenstoffes mit dem Streifen für außen mit, so dass es nachher 3-4 mm nach außen übersteht. Ganz edel wird die Paspel,wenn du in die Mitte noch eine (2-3mm) dünne Paspelkordel einlegst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst natürlich noch ein Stück dran nähen. Da man das aber auf jeden Fall sieht würde ich da eine schöne Ziernaht nehmen. Dann sieht es nach Absicht aus :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst es wieder zusammennähen oder kleben... aber besorg dir lieber neuen Stoff, sieht sonst nicht gut aus und reisst womöglich wieder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest das zuviel abgeschnittene Teil ansetzen und mit einer Borte / Spitze übernähen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?