Kann man einen Schulverweis bekommen wenn man einen Lehrer so richtig mega extrem doll liebt😁?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Nein, das brauchst du nicht zu fürchten.

Selbst wenn der Lehrer deine Gefühle erwidern würde und ihr ein Verhältnis hättet, dann dürftest du auf der Schule bleiben, aber dein Lehrer würde, wenn es herauskommt - und das kommt es! -, wenigstens an eine andere Schule versetzt, vielleicht sogar entlassen.

Also überlege, ob es sich lohnt, deinen Lehrer in Verlegenheit zu bringen. Er dürfte deutlich älter sein als du, vielleicht ist er verheiratet, hat Kinder - also denke gut nach, was du tust und bevor du etwas tust.

Zeigt er irgendein Interesse an dir, das darauf hindeutet, dass er deine Gefühle erwidert? Wenn nicht, dann solltest du nichts weiter unternehmen!

Wenn ja, dann solltest du bereit sein, zu warten, bis du die Schule abgeschlossen hast. Es gibt in der Tat Beispiele, dass Lehrer und Schüler nach (!) der Schule zueinandergefunden haben, was dann auch dienstrechtlich für den Lehrer vollkommen unproblematisch wäre.

MfG

Arnold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eulaley
06.02.2017, 17:34

Hey, Danke erstmal für die Antwort. Du scheinst dich ja irgendwie auszukennen, weißt du ob es für MICH zu einem Schulverweis führen kann, wenn ich der entsprechenden Lehrkraft sehr klar und deutlich sage, was ich für sie empfinde?

0
Kommentar von Eulaley
06.02.2017, 17:35

In Form eines langen langen Textes

0
Kommentar von Eulaley
07.02.2017, 15:31

Gut danke, ich werde es trotzdem tun :)

0

Du kannst deinen Gedanken freien Lauf lassen. Fange aber nicht smit deinem Lehrer an, solange du noch zur Schule gehst. Dir würde zwar nichts passieren, wenn es herauskäme, dass du etwas mit deinem Lehrer hast. Für den Lehrer könnte dies allerdings Konsequenzen haben, die in der Folge bis zur Entlassung aus dem Schuldienst führt. Du bist eine Schutzbefohlene für den Lehrer. Wenn du aus der Schule kommst und deine Gedanken hängen immer noch so an diesem Lehrer, dann sähe die Sache anders aus. Dann hätte er als Lehrer auch nichts zu befüchten. Wäre dann zu überlegen, so der Lehrer verheiratet ist, Kinder hat, ob du so eine Familie zerstören willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, es wird erst kritisch, wenn ihr was miteinander anfängt. Aber deine Gedanken und Gefühle kann dir ja niemand verbieten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein für dich weniger, aber für deinen Lehrer würde es im Extremfall, zu Entlassung aus dem Schuldienst kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange du das für dich behältst und den Lehrer nicht bedrängst, ist alles in Ordnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich nicht, es sei denn du belästigstihn :D Aber verliebt sein darfst du, wer soll dir das denn nachweisen oder sogar verbieten können?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die armen Lehrer werden immer von pubertären Mädchen verfolgt, besonders wenn sie gut ausssehen. Wenn sie es bemerken, machen sie einen Aktenvermerk in die Schülerakte des Mädchen und informieren die anderen Lehrer und die Schulleitung. Sie müssen sich schließlich vor Verdächtigungen und Verfolgungen schützen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eulaley
06.02.2017, 18:31

Nein das stimmt so nicht. Ich habe die Frage vielleicht nicht genau genug gestellt, aber ich habe meiner Schulleiterin mitgeteilt was ich für sie empfinde, das hatte keine Folgen. Nur eben möchte ich jetzt einen längeren Text an sie verfassen und weiß nicht genau, ob das eine gute Idee ist.

0
Kommentar von Eulaley
06.02.2017, 18:43

Jeder Mensch ist anders. Nur weil du auch Schulleiterin warst, heißt das nicht, dass sie genauso ist wie du. Ich glaube nicht, dass sie so eiskalt ist.

0
Kommentar von Eulaley
06.02.2017, 19:34

Das ist eiskalt und unmenschlich. Jeder hat seine eigene Definition von ,,vernünftig" und wenn es deiner Meinung nach vernünftig ist, einem Menschen den Sinn seines Lebens zu entziehen ist das echt bedenklich, aber du bist ja nicht die Einzige die so denkt. Selbst das Gesetz toleriert Liebe nicht immer. Naja jeder macht Fehler auch das Gesetz. Ich finde solche Gesetze gegen Liebe total krank und sinnlos.

0

Wenn du anfängst ihn zu stalken, dann schon.

Von ferne wie ein verliebtes Mondkalb ihn anhimmeln geht in Ordnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da sind Lehrer echt schlimmeres gewohnt.

Der normale Lehrer wird da drüber stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Gefühle sind frei.

Ihnen aber Ausdruck zu verleihen, solltest Du tunlichst unterdrücken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur fürs Lieben allein kann man nicht von der Schule geworfen werden. Dafür musst Du schon aktiv etwas falsch machen, z. B. ihn zu sehr bedrängen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eulaley
05.02.2017, 18:56

was verstehst du unter "zu sehr bedrängen" ?

0

Wenn du deinen Lehrer belästigst und sich dieser an das Schulamt wendet wird sich auch das Jugendamt einschalten .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?