Kann man einen Schlag aus einer Fahrradfelge einfach selbst reparieren?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kannst Du so nicht schaffen, aber im Fahrradgeschäft richten sie Dir für ca. 8 Euro pro Stück die Felgen.

Ein Speichenschlüssel kostet nicht die Welt und eine alte Felge ist besser zum Üben als eine neue. Am besten Schlauch abmontieren und in einer Gabel laufen lassen und genau Hochschlag und Seitenschlag beobachten. Vergaß fast zu allererst alle Speichern prüfen ob sie eh nicht locker sind sonst zuerst das Nippel leicht eindrehen. Hat die Felge eine sichtbare Verformung durch Steine oder Schlaglöcher dann gehört sie getauscht, aber vorher kannst ja üben. Ist ein Hochschlag ohne Seitenschlag dann dort die Speichen vorsichtig links und rechts anziehen und zwar die am Hochschlag am nächsten am stärksten und die nächsten beiden etwas weniger. Bei einsem Seitenschlag ohne Hochschlag auf der einen Seite etwas spannen und auf der anderen Seite lockern. Aber übe Dich in 1/8 1/4 oder max 1/2 Umdrehungen sonst wird das nichts. Geduld , geau schaun was passiert, gut gelernt , und dann eventuell zum Fachmann um eine neue Felge, aber den nächsten Achter schaffst alleine.

Du musst zuerst die Felgenflankendicke messen (lassen). Falls unter 1 mm oder knapp oberhalb, würde ich gerade eine neue Felge montieren, sonst droht Bruch und Unfall. Einfach an die alte Felge mit Klebband befestigen und Speiche um Speiche übertragen. Geht nur, falls alte Speichen für neue Felgen passen.

Was möchtest Du wissen?