Kann man einen Schaden (Tiefer Kratzer am ersten Bund , außen) am Gitarrenhals (Ebenholz)reparieren?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Kann man sicherlich, der Aufwand ist dabei wohl entscheidend. Professionell und aufwendig wäre es, die defekte Stelle heraus zu trennen und durch ein neues Stück zu ersetzten. Da hier die Maserung wohl in Längsrichtung verläuft, würde die Reparatur auch kaum auffallen. Eine andere, einfachere Möglichkeit ist es, den Kratzer aufzufüllen. Dazu nimmt man feines Ebenholz Sägemehl ( kann man ja selber herstellen) und fertigt zusammen mit Holzleim eine Paste an. Das Mischverhältnis sollte man vorher ausprobieren. Die Stelle muss nach einer angemessenen Trockenzeit natürlich noch vorsichtig beschliffen und anschließend mit Zitronenöl behandelt werden. Bei hochwertigen Gitarren lieber den Fachmann ran lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?