Kann man einen Riss in der Duschwanne reparieren?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Schwabenmädle.....eine Duschwanne aus Acryl ist schlagfest, selbst eine Hammerprobe sollte so eine Wanne überstehen !!

Mit dem Duschkopf ist m. E. eine faule Ausrede......die Wanne ist eh hin.....mach doch mal den Hammertest, unter Zeugen.....vllt. sogar videodokumentiert.......und konfrontiere den Verkäufer damit....

L.G. Bea

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schwabenmaedle
19.11.2015, 19:28

danke....das meinen wir auch.....aber ich weiß nicht ob wir damit durch kommen ❕

3

Hab mal bissel gegoogelt, aber nicht das gefunden, was ich wollte. Testberichte. Eventuell war die Duschwanne nicht richtig eingeschäumt oder lag nicht exakt auf, ich hab da leider keine Ahnung. Ich weiß nur, das ich so etwas zum Ersten mal höre. Der Duschkopf kann das nicht gewesen sein. Da wäre unsere ja schon ein Gitterrost...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass die Acryl-Duschwanne einen Riss bekommt, ist mit alltäglicher Nutzung fast nicht möglich. Ich habe schon einige Duschwannen beim Abriss von Wohnungen und Häusern zertrümmert und ein Duschkopf schafft das m.M.n. nicht. Du kannst probieren den Riss mit Acryl zu flicken. Für Acryl-Fugen in Bad und Dusche (also Feuchtgebieten) gibt es spezielles Acryl: http://www.fliesenleger-info.com/acryl-fugen/

Zusätzlich aber würde ich auch noch einmal den Hersteller kontaktieren, denn (a) ist das Flicken mit Acryl zwar möglich aber keine duaerhafte Lösung über die kommenden 10 Jahre und (b) hast du für die Duschwanne bezahlt, also soll man dir auch anständige Qualität liefern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch könnte man Acryl ja mit Badezimmersilikon (also so gesehn ja auch Acryl) reparieren, aber wie lange das Hält ist dann die Frage. Ich empfehle den Austausch. Solche Duschtassen gibt es ja bereits schon günstig im Baufachmarkt / Sanitärhandel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schwabenmaedle
19.11.2015, 17:35

Die Duschwanne ist erst ein Jahr alt.....und da der Hersteller behauptet es sei uns der Duschkopf reingefallen will er nicht gewährleisten ...

1

Man könnte den Riss "verschweißen" aber! die Belastung ist dort sehr hoch. Es wird wahrscheinlich wieder reißen. Ich würde es nicht machen wollen und lieber eine neue Wanne besorgen. Der Aus- und Einbau kann auch von Laien gemacht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schwabenmaedle
19.11.2015, 17:35

Die Duschwanne ist erst ein Jahr alt.....und da der Hersteller behauptet es sei uns der Duschkopf reingefallen will er nicht gewährleisten ...

1

Was möchtest Du wissen?