11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

warum nicht?? Geht genauso gut wie Dackel und Westi oder eine Gans und ein Huhn !!!!!

Die Frage ist immer wieder ob ein Halter mit der Haltung, Erziehung, Beschäftigung der Tiere überfordert ist. Das ist unabhängig vom Tier.

dürfte mit zwei welpen schwer werden.

0
@makazesca

stimmt, aber das war bei der Fragestellung noch nicht bekannt.

0

hast du denn erfahrung mit hunden im allgemeinem ,oder warum möchtest du 2 welpen gleichzeitig aufnehmen ???das ist nämlich seeehr schwer ,die zusammen zu erziehen und bedarf sehr viel kenntnisse.

Grundsätzlich ja, aber ich würd sie getrennt füttern, sonst tötet der Labbi aus Futterneid den armen Pitbull.

hahaha

0
@taigafee

Das ist nicht lustig, da muss man echt aufpassen...

0

Prinzipiell Ja. Ob es nun im Einzelnen betrachtet mit diesen zwei speziellen Hunden funktioniert muss natürlich getestet werden. Ist dir doch aber alles eigentlich bekannt, denn Du hast doch sicherlich gewisse Grundkenntnisse im Bezug auf Hunde, welche man ja sowieso und mit einem Pit erst Recht bei der Kampfhundehysterie in diesem Land haben sollte.

Du kannst alles, was du willst, zusammen halten. Selbst einen Chihuahua mit einer Dogge oder einem Neufundländer. In dem Fall müsste man aber sein Augenmerk darauf richten, dass der schwerere Welpe dem Winzling gegenüber bei aller Tapsigkeit genügend Rücksicht walten lässt, damit er ihm nicht im Spiel aus Versehen das Kreuz bricht.

klar . man muss immer aufpassen

0

Was möchtest Du wissen?