Kann man einen Pc als Wecker benutzen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

gibt es .. du darfst deinen rechner nur auf standbye stellen .. es wurde mal solch ein programm bei demo vorgestellt ... war für andere sachen gedacht .. kann aber auch für sowas verwendet werden... www.nrw.tv die sendung heisst demo .. frage evtl selber im forum nach .. die sendung ist schon etwas länger her

ihr habt doch keine ahnung.... klar geht das, entweder übers programm "komfort-wecker" - da muss der pc laufen, oder aber auch man stellt im bios einen automatischen bootzeitpunkt ein ind er früh und steckt ein lied in den autostart. fertig is der eigene wecker, ich verwend diese methode, perfekt. lg

Hi, manche BIOSe unterstützen den Start per RTC (Real Time Clock)-Alarm. Vss ist, daß der Rechner im StandBy ist und du ein geeignetes Netzteil hast.

das muss imho kein standbymodus sein... bei mir gings auch nachm herunterfahren, netzteil is korrekt. lg

0

Du kannst in der Aufgabenplanung (Vista/7) oder im Taskplaner (XP) einstellen dass zb. jeden Mo-Fr um x:xx Uhr Winamp mit angehängtem parameter der auf eine playlist verweist starten soll - damit startet winamp automatisch die wiedergabe.

Ob und wie das ganze mit anderen programmen funktioniert musst du selber in erfahrung bringen.

Man sollte das ganze auch so in der Aufgabenplanung/Taskplaner einstellen können dass es auch aus dem standby funktioniert.

Das geht schon, nur musst du ihn die ganze Nacht über laufen lassen! Wenn runtergefahren, dann runtergefahren!

Was möchtest Du wissen?