Kann man einen Ottomoter selber bauen?

4 Antworten

Ich würde dir eher empfehlen, einen schon bestehenden Motor zu bearbeiten und daraus z.B. mehr Leistung rauszuholen. Ein Motor aus dem nichts selbst zu konsturieren und zu bauen ist ein riesiges unterfangen. Ich habe auch große interesse in Technik und deswegen tune ich Motoren und das macht unheimlich spass, wenn es später läuft und mehr Leistung produziert als zuvor.

Natürlich, der alte Nikolaus Otto hat sich seinen ersten ja auch selbst gebaut :-)

Aber mal ehrlich, selbst wenn du die ganzen Berechnungen dazu vorne weg läßt, wie willst du den die mechanische fertigung machen? Wie fertigst du einen Kolben, wie ein Pleuel? Wie willst du die Steuerung der Ventile machen, wie willst du einspritzen - gut, da kannst du einen alten Vergaser nehmen und die Kammer händisch anfüllen. Dann wäre es aber schon nicht mehr ganz selbst gebaut. Wenn du einen Zweitakter baust brauchst du zumindes keine Ventile, aber die Kanäle sind auch nicht so einfach zu fräsen.

Schau lieber auf einen Schrottplatz und zerlege einen Motor in seine Einzelteil und baue sie nacher wieder zusammen. Ist garantiert auch interessant und du wirst dabei sicher auch noch was lernen.

Ja kann man denn der Otto hat auch selber gebaut dazu brauchst du aber eine gute Werkstattausrüstung und eine sehr gute dazu passende Ausbildung - dann geht das. VlG Anubis 57

Was möchtest Du wissen?