Kann man einen minijob fristlos kündigen wegen Aufnahme einer Vollzeitarbeitsstelle?

2 Antworten

Bei einem Mini-Job hat man oft gar keinen Arbeitsvertrag. Sie kann also sofort kündigen, andersrum würde der Chef sie auch sofort kündigen wenn er sie nicht mehr brauchen kann. Sie soll die Vollzeitstelle annehmen. Anstandshalber sollte sie aber bei der Mini-Stelle schnell sagen, dass sie dort bald aufhört. So hat der Chef noch die Möglichkeit sich eine andere Aushilfe zu suchen.

Sie hätte auch einen Arbeitsvertrag, wenn sie keinen schriftlichen hätte, nämlich einen mündlichen. Und dafür gelten die gesetzlichen Bestimmungen ganz genau so incl. der gesetzlichen Kündigungsfrist.

0

Auch ohne schriftlichen Arbeitsvertrag hat man natürlich auch Rechte und Pflichten. Es ist leider ein Vorurteil/Aberglaube, dass bei einem Mini-Job "andere Regeln" gelten.

0

Sie kann nach einem Aufhebungsvertrag fragen. Es wird dann im gegenseitigem Einverständnis gekündigt.

2 Arbeitsverträge, ein 3. möglich?

Hallo, ich arbeite bei einer Unternehmensgruppe und habe einen Vertrag mit meiner vollzeitstelle und einen als geringfügige Beschäftigung, damit ich in einen anderen Bereich des Unternehmens eingesetzt werden kann. Darüber werden allerdings nur vorhandene Überstunden ausgezahlt. Sprich ganz oft bekomme ich über diesen Vertrag nichts. Jetzt möchte ich einen Nebenjob antreten und frage mich ob das geht ohne den 2. Vertrag zu kündigen, den ich brauche um so eingesetzt zu werden, wie es aktuell ist. Wenn ich den Vertrag nämlich nicht habe dürfte ich nichts unterschreiben und das ist nunmal notwendig. Wie sieht das rechtlich aus ? Im Prinzip arbeite ich ja nur 40 Stunden und so müsste das ja arbeitsrechtlich klar gehen nur halt das schriftliche bzw. Vertragliche stellt sich denke ich als etwas schwierig heraus 😓

...zur Frage

pfändung minijob

Hallo,bekomme hartz4 verdiene mtl. 120€dazu geringfügige Beschäftigung (minijob),meine Frage kann diese 120€gepfändet werden??

...zur Frage

Wie fordere ich bei Kündigung nie gewährten Urlaub ein?

Hallo ich lieben! Ich arbeite fast schon 2 Jahre auf 450€ in einer postfiliale. Urlaubstage und Krankheit wurde nie berechnet auch Feiertage vielem unterm Tisch. Obwohl ich feste Tage zum arbeiten hatte. Jetzt möchte ich in meiner Kündigung zumindest die Urlaub und Feiertage einforten bzw. den chef darauf hinweisen das ich dass recht darauf habe. Wie gehe ich vor LG

...zur Frage

Kann ich einen Minijob in den ersten 3 Monaten (Probezeit) fristlos kündigen?

die frage ist nicht zu erklären

...zur Frage

Kann ich meinen Minijob nach 4 Wochen fristlos kündigen?

minijob nach 4 Wochen Arbeit fristlos kündigen? Ich arbeite seit 4 Wochen bei einem Supermarkt als Aushilfe, hab den Vertrag zwar schon abgegeben aber noch keine Versicherungsbestätigung (also noch nicht angemeldet) Am Samstag fliege ich in den Urlaub & jetzt hat mir meine frühere Arbeitsstelle ein Angebot gemacht, dort nach dem Urlaub wieder anzufangen mit Aufsicht auf eine Ausbildung. Meine Frage: kann ich morgen bei meiner momentanen Arbeitsstelle kündigen, damit ich ab August dann woanders arbeiten kann (ohne Kündigungsfrist??) Ich bin Abiturientin & eine Ausbildung ist für mich wichtiger als ein Minijob.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?