Kann man einen Menschen mit einer Machete oder einem Messer durchtrennen?

...komplette Frage anzeigen Bild - (Physik, Menschen, Tod) Bild 2 - (Physik, Menschen, Tod)

12 Antworten

Ich würde sagen: Nein.

Zur Begründung: Ein Messer scheidet vollkommen aus, da es generell zu kurz ist. Selbst das Kampfmesser von John Rambo wäre dafür nicht geeignet.

Eine Machete ist zwar schon erheblich länger, jedoch fehlt bei diesem einhändig gehaltenen Arbeitsgerät das notwendige Gewicht, um Knochen, Sehnen und Muskelstränge auch in größerer Tiefe noch erreichen bzw. durchtrennen zu können. Schließlich soll mit einer Machete womöglich den ganzen Tag gearbeitet werden konnen, ohne davon einen lahmen Arm zu bekommen.

Ich würde sogar bei einem beidhändig geführten Schwert behaupten, dass es nicht möglich ist. Der hier dargestellte Schnittweg ist einfach zu lang. Selbst für ein Katana.

Um jemanden mit einem Hieb zu durchtrennen, braucht es schon einiges an Druck, bzw Schwung und auch Schärfe der Klinge.

Mit einem Katana muss man schon umgehen können, um jemanden damit in einem Zug enthaupten zu können.

Die mittelalterlichen 1 1/2-Händer sind auch sehr scharf (wenn man keine Schauwaffe hat) die haben dafür mehr Gewicht. Der Impuls dürfte so ziemlich gleich sein. Die reichen aber auch nur, um jemanden zu enthaupten.

Ein solcher Treffer ohne Schutzpanzer dürfte aber in beiden Fällen zum unmittelbaren Tod führen. So sexy sehen auch nur die Mädls in den Videogames aus. Ok, die sind nciht so "breit", da dürfte es gehen.

Ich würde die Mythbusters fragen. Die werden es entweder an Porky ausprobieren oder aus ballistischem Gel und Knochen einen Dummy bauen.
Ethisch mehr als bedenklich ist es hingegen, den Daesh zu fragen, die probieren das nämlich an lebenden Menschen aus.

Mit Schwertern und auch einer Machete sicher möglich. Macheten sind meines Wissens aber weniger scharf und würden daher sicher mehr als einen Hieb erforderlich machen.


Europäische Schwerter sind recht und scharf, während Katanas vor allem scharf sind. Meines Wissens wurden Katanas an festgebundenen Sklaven geprüft: Ein Hieb um den Sklaven zu zerteilen... Allerdings brauchst du in beiden Fällen schon ein enormes Maß an Kraft, um den Hieb komplett durchzubringen.


Mit entsprechenden Messern und Kraft kannst du schon schlitzen, aber für einen einzigen Schnitt ist die Klinge eines Messers zu kurz und die Kraftübertragung zu bescheiden.

die Behauptung mit den Sklaven halte ich für unwahrscheinlich, da das feudale Japan zwar ein Ständesystem besaß, jedoch keine Sklaverei.

Händler waren im altjapanischen Ständesystem sogar ansehensmäßig noch unter den Bauern, da sie ihrGeld nicht mit ehrlicher, harter Arbeit verdienten.

2

7 leute gleichzeitig wirden enthauptet erst dann durfte sich dass katana katana nennen

1

So, wie auf dem Bild, wird es nicht gehen, aber quer, unterhalb der Rippen, sollte möglich sein.


Mit dem entsprechenden Kraftaufwand kann man das natürlich bewerkstelligen. Aber um so einen Schnitt zu verursachen bräuchte man wohl eine Machete die nach Art einer japanischen Katana geschmiedet wurde und ungefähr die Muskelkraft eines ausgewachsenen Gorillas.

So wie im Bild nicht. Man muß kräftig hacken, und das dauerhaft

Klar kann man. Frag einen Metzger.

Man muss dann allerdings etwas tiefer ansetzen als auf dem Bild.

1
@PatrickLassan

Ach das geht kreuz&quer, in der Frage ist ja kein Zeitlimit angegeben.

0

Grundsätzlich: Ja. Sonst könnte ja auch der Schlachter keine Kuh tranchieren.

So wie hier im Bild: Nein. Dazu sind auf dem Weg zu viele Knochen und Sehnen.

diese schwert kommt einer machete doch recht nah und ab minute 5 siehst du, dass man damit problemlos 2 schweine auf einmal kompellt durchtrennen kann, also auch einen menschen

Kommt einer Machete recht nah? Es heißt "Chinesisches Kampfschwert".

Du gibst uns aber recht, dass die Schweine quer durchtrennt werden, oder? Der Weg ist in jedem Fall kürzer als wie in seinem Beispielbild gezeigt.

Wir werden wohl bis zum endgültigen Beweis nichts genaues sagen können. ;-)

1
@2016Frank

ja es ist keine machete, es sieht ihr aber doch recht ähnlich, mit der gebogenen form, nur der griff ist eben für 2 hände ausgelegt.

ja klar, bei den schweinen wurde neben der wirbelsäule nichts festes durchtrennt, aber 2 schweine am stück sind doch schon beachtlich. ich denke schon, man käme ein gutes stück in den brustkorb rein und könnte bei einem schlag wie oben auf dem bild leicht tödlicge verletzungen hervorrufen, aber ganz durch wird man wahrscheinlich nicht kommen

1

Ist das wirklich eine "Gute Frage"?

Mach dir über andere Sachen Gedanken. Das führt denke ich zu nichts. :D

Was möchtest Du wissen?