Kann man einen Jäger dazu verpflichten seine Hunde außerhalb des Reviers anzuleinen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

schreib eine Email an die untere Jagdbehörde deiner Region . meines Wissens ist es nicht erlaubt die Hunde frei laufen zu lassen , wenn sich Spaziergänger in nächster Nähe befinden . beschwer dich ,es kann nicht sein , daß die Jäger machen können , was sie wollen , sie meinen , sie sind die Herren .. aber alles hat seine Grenzen .ihr könnt aber noch froh sein , daß eure Katze nicht erwischt wurde , oder vom Jäger erschossen wurde .

ich habe übrigens einen ganz langen Beschwerdebrief an unsere untere Jagdbehörde geschickt . mein Kater wurde am 1.Mai 100 Meter vor unserem Haus vom Jäger erschossen , obwohl es verboten ist Katzen zu erschiessen..! jemehr Menschen sich gegen solche Machenschaften auflehnen , desto besser ,..vielleicht werden mal irgendwann die Jagdbestimmungen diesbezüglich verschärft .. ?!

FloTheBrain 15.06.2014, 10:21

Da solltest du eine Strafanzeige hinterher schieben. Sonst bewegt sich da vielleicht nicht so viel, wie du denkst.

2
FloTheBrain 15.06.2014, 10:23
@FloTheBrain

Ist übrigens nicht verboten. Nur hätte das weiter weg sein müssen als 100 m vom nächsten Grundstück.

2
Cindylisa 15.06.2014, 11:59
@FloTheBrain

Strafanzeige ohne Beweise ? .. das ist ja das Schlimme .. jeder weiß es aber wir können keine Beweise liefern .. der verdammmte Jäger hat ihn mitgenommen .. dann wissen wir nicht welcher es war .. es sind ständig andere hier .. es stand nur bei uns das Auto von ihm .. und seit dem besagten Tag ..NIE WIEDER ..!

also .. mit dem Verbot . weiß ich nicht 100%ig .ist das von Region zu Region nicht unterschiedlich ??? , . hat mir mein Freund und Nachbar gesagt .. ironie : er ist AUCH JÄGER und Katzenfreund .. er hat getobt ,geschrien . .und hat die Hasskappe auf ....er sagte mir auch , daß er und seine Jagdkollegen von solchen Leuten mit in den Dreck gezogen werden .. Zitat :"eine Katze zu erschiessen hat nichts mehr mit Jagd zu tun ..die schiessen nur aus Lust am Schiessen und nichts anderes. und wir werden Berni nicht finden ,DIESE Jäger lassen niemals ein Beweismittel liegen ...der hat ihn in den Sack gesteckt und mitgenommen ... und entsorgt ....!"

5
Chrissie0405 15.06.2014, 22:53
@Cindylisa

Unmöglich was diese Jäger sich teilweise erlauben! 😠 Warte auch darauf das er hoer wieder auftaucht, aber natürlich kommt er nicht! Werde das mit der E Mail machen, danke für den Tip. Das mit deiner Katze tut mir wirklich leid! 😟

2
gattonero 18.06.2014, 01:12
@Chrissie0405

Chrisse@ ,------ist schon richtig so , beschwer dich bei der Behörde . ich hab das auch mal gemacht , als der Jäger bei uns immer vom Zaun aus geschossen hat , da hatte er bessere Sicht , als wenn er weiter runter gegangen wäre , und der Hochsitz war ihm zu zugewachsen , ja und es hatte gefruchtet .

Cindy@------ das tut mir ganz doll leid mit deinem armen Kater !

4

Es kommt u.a. darauf an, ob das Gebiet, dass den Schwiegereltern gehört zum Revier gehört oder nicht. Auch wenn das Eigentum bei den Schwiegereltern liegt, gehören sie zur Jagdgenossenschaft, diese vergibt die Jagdpacht. Im Revier darf der Jäger seinen Hund bei der Jagdausübung unangeschnallt laufen lassen. Jagdausübung ist auch ein Kontrollgang etc. Es kommt auch auf das Bundesland an, da die Regeln in den Waldgesetzen je nach Land unterschiedlich sein können. So ist in vielen Bundesländern ganzjährig Anleinpflicht für alle Hunde, Ausnahme: Jagdhunde bei der Jagdausübung, Polizeihunde im Dienst und Blindenhunde. Zum Freilaufenlassen von Katzen: Man hat als Katzenbesitzer auch Verantwortung. Die freilaufenden Katzen machen SEHR viel Schaden, sie Fressen sehr viele Vögel, nehmen Nester von Baum- und Bodenbrütern aus, fressen viele Kleintiere, wie Hasen, Kaninchen und alles wessen sie habhaft werden können. Gerade in der Brut- und Setzzeit, definiert zwischen dem 15.3. und 15. Juli gilt, sowohl für Hunde- als auch Katzenbesitzer: Hunde ÜBERALL, nicht nur im Wald, an die Leine, Katzen ins Haus. Als tierliebender Mensch sollte man das verstehen. Und die Katzen sollten kastriert sein, sonst kommt es zur unkontrollierten Vermehrung und führt zu weiterem Elend. Der Katze ist außer dem Schrecken ja nichts passiert, das ist ja gut. Nicht selten klettern sie auch auch ohne Schreck auf Bäume und hocken dann dort oben. Was heißt im Übrigen: "...als 2 nicht angeleinte Jagdhunde auf sie losgingen"? Sind sie auf sie zugelaufen? Oder haben sie - abgesehen von der Katzenjagd - irgendwas gemacht.

gattonero 18.06.2014, 01:05

das ist ja der nackte Hohn .

du unterstellst den Leuten , daß sie ihre Sorgfaltspflicht nicht erfüllt haben . und belehrst die Leute , wie sie ihre Katze zu halten haben , woher willst du wissen , daß die Katze nicht kastriert ist ? wow --oooh jaaa-----Katzen sind die ganz bösen Raubtiere . ich hab auch zwei Katzen ,ich sperr die auch immer 4Monate lang ein , weil die auch immer alles reissen , was ihnen zwischen die Pfoten kommt .. mann ,so ein Blödsinn . meine Katzen jagen Mäuse und haben noch nie einen Vogel gefangen , geschweige denn Kaninchen oder Hasen .und wenn es so wäre , ja und ? was ist mit Marder , Dachs, Fuchs , Bussard , Uhu, -- ach ja , ich vergaß-- die werden ja auch abgeknallt , wenn das Jägerlein sie erwischt. ach ja und die Katze ist jetzt wahrscheinlich nur aus Spaß 4 Stunden auf dem Baum gewesen , oder was ?soso , also wird dem Fragesteller unterstellt ,daß er die Unwahrheit sagt --wenn auch nichts schlimmes passiert ist ,der Schrecken und die Angst der Schwiegermutter sind ja wohl Grund genug sich wenigstens bei der Jagdbehörde zu beschweren .

als tierlieber Mensch solte man das verstehen ? häää? als tierlieber Mensch vertehe ich eins nicht , daß man auf Tiere überhaupt schiessen kann .

4
stichelhaar 18.06.2014, 17:51
@gattonero

Und, isst Du Wurst? Vom Discounter? Möglichst preiswert? Na, dann ist ja alles klar.

Mal nüchtern: Ich unterstelle den Leuten gar nichts, ich berichte aus der Realtität.

Und die Realität ist leider, dass seeeehr viele Katzen draußen herumlaufen und an der Vogelwelt erheblichen Schaden anrichten. Woher willst Du denn wissen, dass Deine Katzen keine Vögel fressen? Bist Du immer dabei? Recherchier doch einfach mal zu dem Thema. Es gibt - international erhoben - solide Daten dazu. Du wirst erstaunt sein. Und ich habe nicht behauptet, das der Fragesteller seine Katzen nicht kastriert hat. Ich hab im Allgemeinen gesprochen. Da ist ja von Vorteil, wenn man genau liest. Und von Unwahrheit sagen habe ich auch nichts gesagt. Du bist völlig unangemessen auf Krawall gebürstet.

2
gattonero 18.06.2014, 21:14
@stichelhaar

schon wieder Unterstellungen .DAS ist unangemessen !

Zitat: > Und, isst Du Wurst? Vom Discounter? Möglichst preiswert? Na, dann ist ja alles klar.

da bist du gerade an den Richtigen geraten ICH BIN VEGANER und verabscheue Leute , die sich Billigprodukte vom Tier einverleiben ,( wenn sie denn schon Tiere speisen wollen/müssen ). ALLES KLAR ?

und JAAA -ICH WEISS ES ,daß meine Katzen KEINE Vögel fressen;das sollte wohl genügen . was willst du eigentlich ? , einfach Behauptungen aufzustellen .. soll ich dir jetzt auch noch groß und breit erklären warum meine Katzen keine Vögel fangen , mach mal halblang .was soll ich recherchieren ?.. geh ich recht in der Annahme , daß du generell alle Katzenbesitzer für Idioten hälst , Herr Oberlehrer ? ist zwar nur eine Frage , aber ich verzichte auf deine Antwort , ich hab mir mein Bild gemacht , danke .

4

Hallo

Es gibt die, Jagdgesetz und Jagdverordnung, die für alle Jäger bindend sind Darüber hinaus auch noch das Bundestierschutzgesetz, BGBl. I Nr. 188//2004

Was ein Jagdhund darf und was nicht, ist streng geregelt in Deutschland. Das findest du beides auch im Netz

Gruß DerBalder

Da würde ich nicht hier, sondern bei der Jagdaufsichtsbehörde telefonisch anfragen. Wenn Euer Hund verletzt ist, die Tierarztrechnung den Haltern der Hunde zuschicken, falls diese nicht eh ihre Daten dagelassen haben... Sind sie uneinsichtig oder sogar die Schwiegermutter verletzt, anzeigen.

Was möchtest Du wissen?