Kann man einen Hund zu oft baden?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hamamelis Shampoo von Powervet gmbh ist ein sehr gutes Produkt das die Haut pflegt. Auch beim Tierarzt kannst du das oder einanderes super Shampoo gegen Hautkrankheiten bekommen.

Wenn der Hund schmutzig ist und/ oder stinkt ist es Zeit ihn gründlich zu baden. Für den normalen Dreck reicht einfach lauwarmes Wasser zum Abspülen.

Gerade jetzt mit dem Streusalz muss man die Haut beobachten und pflegen.

Ach ja und Schnee macht den Hund wunderbar sauber :-)

Möglichst selten , nur wenn absolut unumgänglich . Spezielles Shampoo vom Tierarzt ist an verträglichsten

Also ich bade meine Hunde nur wenn es wirklich GANZ DRINGEND nötig ist, beispielsweise wenn sie sich mal in einem toten Tier gewälzt haben, etc. aber wirklich auch nur dann und sonst garnicht. Zuviel baden ist wirklich schädlich... LG

Das ist ganz einfach. Bade ihn nur dann, wenn es wirklich notwendig ist. Ansonsten reicht abtrocknen.

Mit jedem Baden schadest du der Schutzschicht der Haut. Du kannst ihn auch, wenn es nur Matsch ist, einfach mit klarem Wasser abduschen. Das wirkt meist Wunder.

Shampoo nur, wenn er nach Wildsau oder Sch**ße riecht und das mit klarem Wasser nicht weggeht.

Ich würde den Hund nur dann baden wenn er sich in etwas gewälzt hat, was man nicht unbedingt in der Wohnung haben möchte...

...so wie meine Hündin gestern in Fuchskacka.... bähhh... aaaaber ich hab nur lauwarmes Wasser genutzt und keinerlei Zusatz, denn selbst das Shampoo was speziell für Hunde sein soll ist genauso ein Giftgemisch wie unser Shampoo.

Deshalb so wenig wie möglich und nur so oft wie wenn überhaupt nötig ;-)

Ein Hund ist ein Tier und kein Baby.

Einen Hund badet man nur, wenn er an einer Hauterkrankung leidet (auf tierärztlichen Rat) oder sich in Aas, Gülle oder anderem Mist gewälzt hat.

ist es ein langhaariger Hund? bei Schmuddelwetter reicht ein Abspülen der Pfoten/des Bauches mit lauwarmen Wasser ohne Zusätze.

Die Pfoten mache ich nach dem Gassi-Gehn immer sauber, bei dem Matschwetter ist das auch nötig bevor sie in die Wohnung kommt ;-) Es ist ein langhaariger Hund. Manchmal fängt sie auch nach ein paar Tagen an zu müffeln auch wenn sie sich nicht gewälzt hat.

0

Also ich bade meinen Hund so alle 3 Monate ungefähr

Du solltest den Hund nur baden, wenn er sich im Mist gewälzt hat und stinkt ! Alles Andere ist Quatsch. Kein Shampoo !

ja! und gerade mit shampoo(egal welches0 wird der hautschutz noch weitergeschaedigt...

meine warden vom regen gewaschen und ab und an ein baed im meer (nachher suesswasser ohne seife)...

Frag einfach mal beim Tierartzt nach einem guten Shampoo der wird da schon ein gutes haben

Der wird schon mit unnützem Kram Geld verdienen wollen, genau =)

3

Was möchtest Du wissen?