kann man einen holzbock beim sägen bzw. spalten von schon gelagerten holz bekommen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist auf jeden Fall möglich. Warum sollte der Zeck sich wohl von einem Hund (mit gesicherter Nahrung) "abfallen" lassen, um dann zu ihm zu krabbeln? Sehr unwahrscheinlich. Zecken lassen los, wenn sie satt sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beides ist durchaus möglich. Die Tierchen sitzen auch auf altem Holz, ebenso wie auf dem Hund. Allerdings wird die Zecke wohl nicht wirklich vom Hund gefallen sein, da sie sich dort wohlfühlt und eine gute Nahrungsquelle besaß. Warum in Ferne schweifen (Freund), wenn das Gute (Hund) so nahe liegt.

Viele Grüße und wenig Zecken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er vorher beim Hund gewesen wäre,dann wäre er schon satt gewesen. Der kommt wohl eher vom Holz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wäre durchaus möglich. Kann sein das der in irgendeiner Spalte im Holz war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja klar währe das möglich die Tiere sind überall wos viel Holz oder Gebüsch vorkommt.Und vom Hund kann der Quasi garnicht kommen da wenn er sich festsbeisst nicht einfach loslässt und auf einen anderen Wirt springt.Schei... Zecken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?